Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Die Juli-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Auf Leonardo da Vincis Spuren

Q1-Exkursion ins Mathematikum
 

"Wassersport"

Tagesexkursion des Projektkurses Biologie/Sport
 

Gestern und heute auf einen Blick

Ein Bildvergleich
 

Europawahl 2019

Auch DBG-Schüler haben gewählt
 

Fridays for Future

Schüler demonstrieren für besseres Klima
 

United by the field

Sportspiele 2019 in Ljubljana
 

Unser Traumzimmer

6B präsentiert Kunstprojekte
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Erprobungsstufe (5/6)Don Bosco erleben - Feste feiern


Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

Don Bosco erleben, Feste feiern


•  Schulgottesdienst/ Schulpastoral „4 your Soul“

Seelsorge sehen wir als Sorge um die „Seele Mensch“. Wird Schulpastoral so verstanden, dann kommt ein ganzheitlicher Ansatz in den Blick, der hilft, die verschiedenen Facetten von schulpastoralen Aktivitäten von Tagen religiöser Orientierung, Gottesdiensten, Engagement für Haiti, Streitschlichtung, Liturgie AG, Spiritualität und vielen anderen Projekten gleichwertig zu wahrzunehmen.


a) Unser spiritueller Schulkalender

Zu den wichtigen Eckpunkten unseres spirituellen Lebens gehören:

b) Diese Angebote werden ergänzt durch weitere Projekte und Angebote:

 

c) Die Schulseelsorger am Don-Bosco-Gymnasium

Der Direktor des St.-Johannes-Stifts, Pater Otto Nosbisch SDB ist zugleich auch mit 50% Schulseelsorger. An seiner Seite arbeitet Frau Dipl. Theol. Simone Honecker, sie wird mit 50%  als Schulseelsorgerin und mit 50% als Lehrerin für das Fach Kath. Religion eingesetzt.

d) Das Schulpastoralteam

Unterstützt werden die Schulseelsorger durch das „erweiterte Schulpastoralteam“ Hierzu gehören Vertreter/innen des Kollegiums, Schüler und Schülerinnen und Elternvertreter. Der Kreis trifft sich einmal im Jahr zu einer Klausurtagung.
 
•  Sextanertag

Der Sextanertag findet an einem Samstag nach Beginn des Schuljahres statt. Dort absolvieren die neuen Fünftklässler eine Rallye durch die Schule. Die Eltern haben währenddessen die Gelegenheit, sich sowohl in der Schule umzusehen als auch in der Cafeteria Kontakte zu anderen Eltern und den Klassenlehrern zu knüpfen.

•  Spiel ohne Grenzen

Bei Wettkämpfen, die unter einem Motto stehen, ermitteln die Mannschaften des 5. und 6. Jahrgangs, welche Klasse mit Teamgeist, Kreativität und Geschicklichkeit die erfolgreichste Mannschaft stellt. Eltern und Lehrer sind bei einer „Sonderaufgabe“ besonders gefordert.


 

•  "Lasst uns froh und munter sein" - Nikolausfeier für die Jahrgänge 5 und 6

In zeitlicher Nähe zum Nikolaustag feiern wir mit den Klassen 5 und 6 einen fröhlich-kreativen Nachmittag:

Wir bieten euch zunächst ab 15:00 Uhr  in der Pausenhalle eine Menge an Bastelmöglichkeiten an: Geschenkanhänger, Tischdekoration, Weihnachtskarten und vieles mehr. Unsere Nikolausfeier ist etwas Besonderes, denn jedes Jahr finden sich kreative Lehrer und Lehrerinnen, Mütter und Väter, die bereit sind, mit euch zu basteln!
Natürlich kommt auch der Nikolaus, den wir im Theatersaal mit Liedern und Gedichten empfangen. Höhepunkt der Nikolausfeier ist eine große Verlosungsaktion. Auf Grund von zahlreichen Spenden bekommt zum Schluss der Feier jeder angemeldete Schüler ein kleines Geschenk.


•  Don-Bosco-Fest: „Voll sozial"

Jede Jahrgangsstufe nimmt um den Namenstag unseres Schulpatrons (31. Januar) an einem ganz bestimmten sozialen Projekt teil. Die Klassen 5 lernen in unterschiedlichen Angeboten das Leben und soziale Engagement zur Zeit Don Boscos im 19. Jahrhundert kennen, in der Jahrgangsstufe 6 geht es um die Situation von Straßenkindern in der heutigen Zeit.


•  Wandertag

◦    Klasse 5 Fachgruppe Biologie

Eine Exkursion zum Bauernhof findet am Ende der fünften Klasse statt. Im Biologieunterricht wird in dieser Jahrgangsstufe das Inhaltsfeld „Vielfalt der Lebewesen – Nutztiere und Nutzpflanzen“ behandelt. Die Kinder erhalten einen Einblick in die Erzeugung unserer Lebensmittel (u. a. Anbau von Getreide und Haltung von Nutztieren). Für den Wandertag werden Höfe ausgesucht, die eine ökologische Landwirtschaft betreiben, um den Schülern einen ganzheitlichen Zugang zu gewähren. Zudem haben diese Höfe den Vorteil, dass sie nicht auf die Haltung einer Tierart bzw. den Anbau weniger Nutzpflanzen beschränkt sind. Somit kann gerochen, gefühlt und oft auch geschmeckt werden.


◦    Klasse 6 Fachgruppe Geschichte

Jedes Jahr fährt die gesamte Jahrgangsstufe im Rahmen des Wandertages in den Archäologischen Park nach Xanten. Dort tauchen die Schülerinnen und Schüler auf dem Gelände der ehemaligen römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana in die Welt des Antiken Roms ein und erleben Geschichte hautnah, indem sie vor Ort in Workshops Namensschilder, Wachstafeln und römische Münzen selbst herstellen. Anschließend können sie auf eigene Faust das Gelände erkunden und dort einen erinnerungswürdigen Tag verbringen.


•  Ferienfreizeit in Rimsting (Chiemsee)

Jedes Jahr besteht in den Sommerferien die Möglichkeit, für knapp 14 Tage nach Rimsting an den  Chiemsee in ein Ferienhaus der Salesianer zu fahren. Beim Schwimmen, Bootfahren, Erleben der Bergwelt, bei Wanderungen und Spielen oder auch nur beim Faulenzen erleben die Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Altersklassen eine tolle Gemeinschaft und viel Spaß und Freude miteinander.
Da die Plätze begrenzt sind, kann eine Teilnahme leider nicht garantiert werden.


Zum Weiterlesen