Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Borbecker Weihnachtsmarkt

news3 >>


Am 1. Adventssonntag fand wieder der traditionelle Borbecker Weihnachtsmarkt statt, auf dem auch das Don-Bosco-Gymnasium vertreten war. Trotz einiger anfänglicher Widrigkeiten (Die Tische passten nicht in den Bus. Auf unserem angestammten Platz stand schon jemand anderes.) und obwohl Petrus es diesmal nicht so gut meinte und reichlich Regen schickte, konnte der Verkauf pünktlich beginnen.

Die Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 7 hatten mit ihren Eltern und Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern gebastelt, gewerkelt und gebacken, so dass eine schöne und reichhaltige Auswahl an unserem Stand vorhanden war: Es gab Badesalz, Lippenpflege, Lavendelsäckchen, Weihnachtskugeln, Mützen, Loops, Weihnachtssterne u.a. zu kaufen. Auch für das leibliche Wohl wurde mit Marmelade, Likör, Weihnachtsmandeln sowie leckeren Plätzchen gesorgt.

Tatkräftige Eltern, Lehrer und Kinder sorgten morgens und abends für den Transport, das Auf- und Abbauen des Zeltes sowie für die Dekoration des Standes, betreuten ihn und kurbelten den Verkauf an. So konnten die vielen von Eltern und Kindern hergestellten Dinge an den Mann oder die Frau gebracht werden.

Wir alle hatten beim Verkauf viel Spaß und haben insgesamt einen Reingewinn von 712,00 € erzielt, den wir unserer Aktion Werkzeug für Haiti zukommen lassen.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, die zu dem guten Gelingen beigetragen haben!!!

B. Wittek und H. Büttner


Fotos (2): WitB

Zuletzt geändert am: 12.12.2018 um 00:28

Zurück