Currently: 9 users online.
Mail

Neuigkeiten

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Tonstudiobesuch mit Sandy

news3 >>


Von Sina Sternhagen und Emma Klausmeier, Klasse 7B

Unser Mittelstufenchor unter Leitung von Frau Ebert besuchte Anfang Juli ein professionelles Tonstudio, um dort die Backing-Vocals für ein Lied des neuen Albums von Thomas „Sandy“ Sandgathe einzusingen. Dabei ging es natürlich um unsere Heimatstadt und um Rot-Weiss Essen.

Sandy wollte für sein drittes Album etwas ganz Besonderes und musste sofort an den Mittelstufenchor seines alten Don-Bosco-Gymnasiums denken. Die Anfrage, ob wir Lust zu dieser ungewöhnlichen Aktion hätten, musste nicht lange überdacht werden: Natürlich stimmten wir zu, denn eine solche Erfahrung wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Nachdem wir vorher fleißig bei den Chorproben geübt hatten, wurde jede Stimme des Songs mehrfach einzeln eingesungen. Hierbei unterstützte uns eine Gesangsstudentin, die im Café Nova unterrichtet. Manchmal gab es auch ein paar Patzer, über die aber alle herzhaft lachen konnten. „Darauf müssen wir jetzt erst einmal anstoßen!“, sagte Sandy begeistert, als alles geschafft war, und spendierte eine Runde Cola für die DBG-Sänger. Für die neue Saison lud er uns zum gemeinsamen Stadionbesuch ein, denn dann wird unser Lied vor großem Publikum über die Lautsprecher ertönen.


Fotos (5): EbeA

 

Zuletzt geändert am: 09.07.2018 um 21:50

Zurück