Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Teamarbeit im Klettergarten

news3 >>

Technik AG auf Tour 

Als Dankeschön für die tolle Arbeit während des gesamten Schuljahres verbrachten die Teilnehmer der Technik AG ein Wochenende auf dem Ferienhof Frohne. Technik-AG-Leiter Jörg Bovens konnte dank der erarbeiteten Einnahmen und Spendengelder ein abwechslungsreiches Programm für die DBG-Jugendlichen erstellen.
Zum Start in das verlängerte Wochenende lud er zum Grillen und Musizieren zu sich nach Hause ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es am nächsten Morgen nach Merzen. Übernachtung im Heu-Hotel, Lagerfeuer, Grillen, Gitarrenmusik, Kartfahren am Alfsee, Fußball, Volleyball, eine Trecker-Adventure-Tour, einfach nur Klönen und noch einmal im Video den Auf- und Abbau des zurückliegenden Hausmusikabend betrachten, bei der die Schulturnhalle in einen Theaterraum für 350 Besucher mit Bühne, Licht- und Tontechnik verwandelt worden war – die Tour verging wie im Flug.

Ein Höhepunkt war der Besuch des Hochseilklettergartens in Bramsche. Hier zeigte sich echtes Team-Building. Die Jugendlichen begaben sich von beiden Seiten zeitgleich in den Parcours, begegneten sich auf der Hälfte der Strecke, mussten aneinander vorbei und meisterten diese besondere Herausforderung mit Bravour. Von den Instruktoren des Hochseilgartens gab es ein Sonderlob: „So eine Gruppe haben wir nur einmal in zehn Jahren. Man sieht, dass ihr aufeinander eingespielt seid, miteinander arbeitet und euch aufeinander verlassen könnt.“
Jörg Bovens bedankte sich am Schluss der Fahrt bei allen Teilnehmern für die geleistete Arbeit bei den zahlreichen schulischen Informationsveranstaltungen, den Hausmusikabenden, Schulkonzerten und vielen weiteren Events. Er legte gleichzeitig die Leitung der Technik AG in jüngere Hände. Zukünftig wird sie von den beiden ehemaligen Schülern Max Metzger und Jan Stefan Kluger geleitet.
Das Wochenende endete für die Jugendlichen mit einem gemeinsamen Pizza-Essen am Ausgangspunkt – auf der Terrasse der Familie Bovens.

Scr

 

Zuletzt geändert am: 21.05.2015 um 19:34

Zurück