Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Don Bosco verbindet

Jubiläumsausstellung in der Alten Cuesterey
 

Juniorwahl 2021

Simulation der Bundestagswahl
 

Neues aus der Biologie

Geförderte Heizplatten im Einsatz
 

Spendenaktion #DBGHilft

Initiative der Schülervertretung
 

Arbeitsgemeinschaften

AG-Liste und Änderungen
 

Schulsanitätsdienst

Prüfungen und neuer Lehrgang
 

AG Umwelt

Neues Angebot für Klasse 9
 

AG Geschichte

Ruhrgebietstouren
 

Erdbeben in Haiti

Viele Tote in Karibikstaat
 

Werkzeug für Haiti

Brief von Pater Lephene
 

Weihnachtsbaumaktion 2021

Tannen für den Schulverkauf sind ausgesucht

 

Ferienförderunterricht startet

Hier gibt es alle weiteren Infos
 

Abschied von drei Kollegiumsmitgliedern

Kleiner Festakt für BouJ, MvaM und WitB

 

Schulsanitäter suchen Verstärkung

Aufruf an die Klassen 8 bis Q1

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Mit Gott auf dem Sofa

news3 >>

„Mit Gott auf ’m Sofa?!“

Das Bibel-Zentrum ist eröffnet!

 

Manche Träume brauchen Zeit, bis sie Wirklichkeit werden. Am 10.11. 2011 war es endlich soweit, die Idee, die bereits vor 20 Jahren von Pater Lohbusch entwickelt wurde, nimmt nun einen Anfang: Unsere Schule ist um ein Bibel-Zentrum reicher!

Mit einer Segensfeier wurde das neue Bibel-Zentrum eingeweiht. Pater Weierstraß erklärte das Zusammenspiel von gottesdienstlicher Feier, des Erlebens von Gemeinschaft im großen Kirchenraum und der Möglichkeit, in der Bibel-Ecke in Stille ein Wort aus der Bibel zu meditieren. Diese drei Schwerpunkte bieten die Chance, unterschiedliche Zugänge für Glaubenserfahrungen zu ermöglichen.

Das Bibelzentrum soll vielfältige Begegnungen ermöglichen zwischen Schule, Don-Bosco-Club, Kindergarten und Gemeinde. Jedem, der neugierig und offen für neue Erfahrungen ist; jedem, der einfach einen Moment der Ruhe und der Besinnung sucht, gilt das „Herzliche Willkommen“ !

Bibel-Zentrum ist momentan nur der „Arbeitstitel“, bis zum 22.11.können noch Vorschläge gemacht werden. Anschließend wählt eine kleine Jury den besten Titel aus. Die Klasse oder die Schüler/innen, deren Vorschlag genommen wurden, dürfen sich über einen schönen Preis freuen.

 

 

S. Honecker

 


Zuletzt geändert am: 01.12.2011 um 19:53

Zurück