Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Mit Gott auf dem Sofa

news3 >>

„Mit Gott auf ’m Sofa?!“

Das Bibel-Zentrum ist eröffnet!

 

Manche Träume brauchen Zeit, bis sie Wirklichkeit werden. Am 10.11. 2011 war es endlich soweit, die Idee, die bereits vor 20 Jahren von Pater Lohbusch entwickelt wurde, nimmt nun einen Anfang: Unsere Schule ist um ein Bibel-Zentrum reicher!

Mit einer Segensfeier wurde das neue Bibel-Zentrum eingeweiht. Pater Weierstraß erklärte das Zusammenspiel von gottesdienstlicher Feier, des Erlebens von Gemeinschaft im großen Kirchenraum und der Möglichkeit, in der Bibel-Ecke in Stille ein Wort aus der Bibel zu meditieren. Diese drei Schwerpunkte bieten die Chance, unterschiedliche Zugänge für Glaubenserfahrungen zu ermöglichen.

Das Bibelzentrum soll vielfältige Begegnungen ermöglichen zwischen Schule, Don-Bosco-Club, Kindergarten und Gemeinde. Jedem, der neugierig und offen für neue Erfahrungen ist; jedem, der einfach einen Moment der Ruhe und der Besinnung sucht, gilt das „Herzliche Willkommen“ !

Bibel-Zentrum ist momentan nur der „Arbeitstitel“, bis zum 22.11.können noch Vorschläge gemacht werden. Anschließend wählt eine kleine Jury den besten Titel aus. Die Klasse oder die Schüler/innen, deren Vorschlag genommen wurden, dürfen sich über einen schönen Preis freuen.

 

 

S. Honecker

 


Zuletzt geändert am: 01.12.2011 um 19:53

Zurück