Currently: 1 user online.
Mail

Neuigkeiten

DIERCKE Wissen 2019

Erdkunde Jubiläumswettbewerb am DBG
 

Achtungserfolg für Badmintonspieler

Zweiter Platz auf Bezirksebene
 

Aus für letztes Jungen-Team

A-Junioren im Halbfinale ohne Glück
 

7. Tag des sozialen Engagements

Verschiedene Projekte für das ganze DBG
 

Spuren der Industriekultur

AG Geschichte besucht das Bergbaumuseum Bochum
 

Tim freut sich auf den Landeswettbewerb

DBG-Schüler zeigen ihre Klasse beim Essener Mathematikwettbewerb
 

A-Jugend erreicht Halbfinale

Fußballer dominieren Stadtmeisterschaft
 

Israel-Reise des DBG

Reisetagebuch zum Nachlesen
 

"Unsere digitale Welt"

DBG mit vorbildlicher MINT-Förderung
 

Vorlesewettbewerb

des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

 

Weihnachtsgrüße aus Haiti

Dank für die Adventaktionen

 

Exkursion zur PHÄNOMENTA

Sechstklässler experimentieren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulfußball

Aus für C-Junioren
 

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Jahresleitgedanke des Generaloberen

news3 >>


Der Leitgedanke des Generaloberen der Salesianer Don Boscos, Don Ángel Fernández Artime SDB, für das Jahr 2017 – Eine Ermutigung für unsere Schule und die gesamte Einrichtung:
 

WIR SIND EINE FAMILIE! Jedes Haus sei Schule des Lebens und der Liebe  

Dies sei das „Gütesiegel“, so wünscht es sich der Generalobere, einer jeder salesianischen Einrichtung. Der familiäre Geist soll unser Zusammenleben und Zusammenarbeiten prägen: Wir wissen, dass es in vielen Familien unserer Schüler und Schülerinnen schmerzhafte und schwierige Situationen gibt, die sie belasten. Mit Empathie, Verständnis und Nähe können wir einen wichtigen Beitrag leisten zur Begleitung, zur Reifung und Heilung. Dies aber nicht nur mit Blick auf die Schülerinnen und Schüler sondern auch mit Blick auf unser Zusammensein im Kollegium, in der gesamten Schulgemeinschaft.

Barmherzigkeit, Vergebung, eine gute Kommunikation, Zuhören können, miteinander Lernen und einander wohlwollend korrigieren,  Werte vermitteln und Zuneigung schenken – dies alles einzuüben und vorzuleben – stärkt unseren familiären Geist. 

So wird unsere Schule zur Schule des Lebens und der Liebe – mögen wir auch in diesem Jahr immer wieder diese Erfahrungen machen. Gott möge uns auf diesem Weg begleiten, das wünsche ich uns für dieses Jahr.

Pater Otto Nosbisch (SDB)

Ausführliche Erläuterungen zu diesem Leitgedanken finden sich  in diesem interessanten Video:

Zuletzt geändert am: 29.01.2017 um 20:05

Zurück