Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Regelungen für den Unterricht ab dem 15.03.2021

Wechselunterricht für alle Klassen und Stufen

 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

36. Mathematikwettbewerb

DBG-Schüler auf dem Siegerpodest
 

Wochen der Studienorientierung

Online-Angebote
 

Museum trotz Corona

Q1-Kunst-Kurs gestaltet Collagen
 

Sieger der Turinchallenge stehen fest

Preisvergabe im Präsenzunterricht
 

Don-Bosco-Fest

Festgottesdienst im Live-Stream
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Jahresleitgedanke des Generaloberen

news3 >>


Der Leitgedanke des Generaloberen der Salesianer Don Boscos, Don Ángel Fernández Artime SDB, für das Jahr 2017 – Eine Ermutigung für unsere Schule und die gesamte Einrichtung:
 

WIR SIND EINE FAMILIE! Jedes Haus sei Schule des Lebens und der Liebe  

Dies sei das „Gütesiegel“, so wünscht es sich der Generalobere, einer jeder salesianischen Einrichtung. Der familiäre Geist soll unser Zusammenleben und Zusammenarbeiten prägen: Wir wissen, dass es in vielen Familien unserer Schüler und Schülerinnen schmerzhafte und schwierige Situationen gibt, die sie belasten. Mit Empathie, Verständnis und Nähe können wir einen wichtigen Beitrag leisten zur Begleitung, zur Reifung und Heilung. Dies aber nicht nur mit Blick auf die Schülerinnen und Schüler sondern auch mit Blick auf unser Zusammensein im Kollegium, in der gesamten Schulgemeinschaft.

Barmherzigkeit, Vergebung, eine gute Kommunikation, Zuhören können, miteinander Lernen und einander wohlwollend korrigieren,  Werte vermitteln und Zuneigung schenken – dies alles einzuüben und vorzuleben – stärkt unseren familiären Geist. 

So wird unsere Schule zur Schule des Lebens und der Liebe – mögen wir auch in diesem Jahr immer wieder diese Erfahrungen machen. Gott möge uns auf diesem Weg begleiten, das wünsche ich uns für dieses Jahr.

Pater Otto Nosbisch (SDB)

Ausführliche Erläuterungen zu diesem Leitgedanken finden sich  in diesem interessanten Video:

Zuletzt geändert am: 29.01.2017 um 20:05

Zurück