Currently: 15 users online.
Mail

Neuigkeiten

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Regelungen für den Unterricht ab dem 15.03.2021

Wechselunterricht für alle Klassen und Stufen

 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

36. Mathematikwettbewerb

DBG-Schüler auf dem Siegerpodest
 

Wochen der Studienorientierung

Online-Angebote
 

Museum trotz Corona

Q1-Kunst-Kurs gestaltet Collagen
 

Sieger der Turinchallenge stehen fest

Preisvergabe im Präsenzunterricht
 

Don-Bosco-Fest

Festgottesdienst im Live-Stream
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

"Das Unkalkulierbare kalkulierbar machen"

news3 >>


Schon während seiner Schulzeit am Don-Bosco-Gymnasium hatte es Jakob Scharnowski die Mathematik angetan. Ab der EF durfte er wegen seiner besonderen Begabung einen Tag in der Woche dem normalen Unterricht fernbleiben, um mathematische Vorlesungen an der Ruhruniversität Bochum zu besuchen. Die Grundlagen zum Bachelor waren daher bereits gelegt, als Jakob 2015 seine Abiturprüfung bestand; der Master folgte nach nur drei Jahren Vollstudium.

Obwohl Jakob Scharnowski mittlerweile als Mathematiker beim Versicherungskonzern Swiss Life in München angestellt ist, "musste" er in der Osterwoche nochmals zurück an seine Alma Mater: Diese hatte nämlich festgestellt, dass Jakob mit 21 Jahren der jüngste Masterabsolvent in der Geschichte der Ruhruniversität Bochum ist, und würdigte seine besondere Leistung mit einem Interview: Links zum Artikel der RUB sowie dem in SPIEGEL Online


Jakob Scharnowski (Mitte) mit Lukas Brachaczek und Tim Salzmann als DBG-Vertreter bei Jugend forscht 2015

Text und Foto: SuoC

Zuletzt geändert am: 02.05.2019 um 19:28

Zurück