Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

"Ein Anfang mit Schrecken"

Sechstklässler inszenieren antiken Thriller
 

Tonstudiobesuch mit Sandy

Mittelstufenchor begleitet Essener Kult-Barden
 

Weltreligionen in der Nähe

Sechtsklässler besuchen Merkez-Moschee
 

VDE-Technikpreis 2018

Saftikus überzeugt Fachjury
 

FUELCELLBOX 2018

DBG belegt Spitzenplatz in NRW mit Brenstoffzellenschiff
 

Exkursion zum Schülerlabor

Neuntklässler an der TU Dortmund
 

Austausch mit Grenoble

Europa verbindet
 

Die neue Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

3malE-Wettbewerb Energie mit Köpfchen

DBG ist Bundessieger
 

Technikwettbewerb Lichtblitz

DBG-Solar-Rennwagen am Start
 

Ein Stolperstein für Theodor Hartz

Erinnerungskultur
 

Siegerehrung "HEUREKA! Weltkunde" 2018

Timm Miebach Landeszweiter
 

Selbstbehauptungskurs für Mädchen

Starke Mädchen in der Jahrgangsstufe 7
 

Schreiben einmal anders

ZEUS-Projekt der Klasse 8C
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Bundeswettbewerb Latein

news3 >>

 

Lars Funke genannt Kaiser aus unserer Klasse 9C hat eine hohe und seltene Auszeichnung für seine Kompetenzen im Fach Latein erhalten: Im gleichermaßen renommierten wie anspruchsvollen Bundeswettbewerb Fremdsprachen konnte er einen herausragenden dritten Platz auf Landesebene gewinnen. 
 
Für die erste Runde des Wettbewerbs hatte Lars einen teils lateinisch gesprochenen Video-Reiseführer erstellt; hieran konnte er auch im Rahmen der integrierten Förder-/Forderstunde seines Lateinunterrichts arbeiten. Gänzlich ohne Unterstützung seiner Lehrerin Frau Schopper nahm Lars in der zweiten Runde des Wettbewerbs an einer kombinierten Klausur mit Aufgaben zu Übersetzung, Hörverstehen, Sachwissen/Mythologie und Sprachverstehen teil und konnte sich abermals gegen viele andere Teilnehmer durchsetzen.
 
Insgesamt investierte Lars etwa ein Jahr intensiver Arbeit in den Bundeswettbewerb Latein und nahm am Dienstag in Köln die Ehrungen des Preisgerichts entgegen.
 
 

Text und Fotos (3): ShpC

 

 

Zuletzt geändert am: 09.06.2018 um 11:19

Zurück