Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Letzter Schultag...

...auch für vier Lehrkräfte

 

Ferienförderprogramm 2022

Kontakt

 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler an der TU Dortmund

 

Datenvogelhäuschen begeistert

DBG-Techniker gewinnen weiteren Preis

 

Zeichen für Miteinander

Schulgemeinschaft steht zusammen

 

Projekt Istanbul

Begegnungen in der Türkei

 

Auf den Spuren Don Boscos

Marleen Keul war in der Heimat unseres Ordensgründers
 

Geburtstagsparty

100 Jahre Salesianer in Borbeck

 

Lichtaktion der Essener Gymnasien

Solidarität mit der Ukraine

 

Freude am Campus Don Bosco in Borbeck

Stiftung fördert Salesianer großzügig
 

Corona-Update

Freiwillige Tests, Masken
 

Die April-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Abigag 2022

Letzter Schultag der Q2
 

Wir für Don Bosco

1000 Turnhallenpatenschaften gesucht
 

Studienfahrt 2023

Reise in das Heilige Land
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Basketballer sind erneut Stadtmeister

news3 >>

Das Don-Bosco-Gymnasium bleibt die Hochburg im Essener Schulbasketball. Der erneute Titelgewinn bei den Essener Stadtmeisterschaften ist zugleich ein kleines Jubiläum. Im zwanzigsten Jahr in Folge konnte das DBG in mindestens einer der ausgespielten Altersklassen den Stadtmeistertitel gewinnen. Mit klaren 43:11- und 66:2-Erfolgen in der Vorrunde sowie einem 22:16-Sieg im Finale gegen die Alfred-Krupp-Schule gewannen unsere Basketballer der Jahrgänge 2001 bis 2003 den C-Jugendtitel 2015. Im Januar vertreten sie nun in Hilden bei den Regierungsbezirksmeisterschaften die Essener Stadtfarben.

Gleichwohl steckt der Essener Schulbasketball in einer tiefen Krise. Wie im Vorjahr wurden aus Kostengründen lediglich in zwei Altersklassen die Wettbewerbe ausgespielt, bei denen insgesamt nur elf Teams antraten. Bei den Mädchen fanden mangels Meldung überhaupt keine Stadtmeisterschaften statt. Aus Borbeck, wo in vergangenen Zeiten alle Realschulen und Gymnasien mit Mannschaften in zumindest einer Altersklasse vertreten waren, ist nur noch das Don-Bosco-Gymnasium aktiv. Und hier zahlt sich die Arbeit in unserer Basketball-AG sowie der Talentsichtung und Kooperation mit Adler Frintrop und dem ETB Schwarz-Weiß aus. Viele Schüler finden durch die AG und Erfolgen bei den Stadtmeisterschaften den Weg in die Vereine. Und genau das ist ja auch der Sinn der Wettbewerbe, die der erste Baustein des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" sind.

Die ETB-Wohnbaubaskets wollen in der jüngsten Altersklasse nun einen Neuanfang starten und zu Beginn des neuen Jahres eine Turnierrunde für die D-Jugend vor ihren Heimspielen durchführen.

Am nächsten Samstag gibt es dazu eine Auftaktveranstaltung, bei der die Teilnehmer unserer Basketball AG der Jahrgangsstufen 5 und 6 gegen die Alfred-Krupp-Schule das Vorspiel vor der Zweitligabegegnung ETB Wohnbaubaskets - RASTA Vechta bestreiten.

Zuletzt geändert am: 12.12.2015 um 22:45

Zurück