Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

Schülerwettbewerb HEUREKA! 2018

Multiple-Choice-Quiz zur Weltkunde

 

Klassenausflug zum VC Borbeck

Spiel ohne Grenzen
 

Exkursion zum Folkwang-Kammerorchester

Dirigent gewährt Einblicke

 

Die April-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Rund um's Dichten

8C geht unter die Lyriker

 

Osterimpuls

Das Fest der Befreiung

 

Abi-Gag 2018

"Verhaftete" Lehrer freigespielt

 

Spiritueller Impuls zur Fastenzeit

Fünfte Fastenwoche

 

"22.58"

Hausmusikabend begeistert mehr als 1200 Zuschauer
 

Schüleraustausch mit Grenoble

Französischer Besuch in Essen

 

3malE-Energiewettbewerb

DBG-Schüler geben "Power to Gas"

 

VDE-Technikpreis 2018

Saftikus, der Cocktailmixer

 

FUELCELLBOX 2018

DBG steht in der Finalrunde
 

Basketball Landesfinale NRW

Basketballer verpassen Ticket nach Berlin
 

So funktionieren Unternehmen

Xpert Business-Zertifikat macht DBG-Schüler fit für die Studien- und Berufswelt

Ältere Nachrichten...

 

You are here: ServiceGastschüler-Anfragen aus aller Welt

Bewerbungen von Gastschülern

Nachfolgend veröffentlichen wir Anfragen von Schülern aus aller Welt, die gern als Gastschüler zu uns an das Don-Bosco-Gymnasium Essen kommen möchten.
Wer sich für die Unterbringung der Gastschüler interessiert, möge sich bitte per Mail an die beiden Administratoren wenden:

Georg Schrepper: g.schrepper(at)dbgessen.de
Christian Schulte-Oversohl: c.schulteoversohl(at)dbgessen.de

Wir stellen dann den Kontakt her.



Sehr geehrte Damen und Herren,


mein Name ist Ricardo Cronembold Moreno. Ich bin 16 Jahre alt und wurde in Santa Cruz, Bolivien geboren, wo ich auch wohne. Z. Zt. besuche ich die 11. Klasse der deutschen Schule in Santa Cruz de la Sierra, Bolivien (Link zur Homepage)
. Um die Sprachkenntnisse der Schüler zu verbessern, macht meine Schule für diese Klasse ein Schuleraustauschprogramm nach Deutschland.  Deshalb schreibe ich Ihnen, weil ich eine Familie benötige, die mich in ihrem Hause für vier Monate aufnehmen könnte, ungefähr vom 24. August bis 31. Dezember 2018.


Hier gibt es ein paar Daten über mich: Ich bin eine freundliche, sportliche, anpassungfähige, höfliche und nette Person. Meine Lieblingsfächer sind Sport, Mathe und Musik. In meiner Freizeit spiele ich gern Fußball; das ist mein Hobby, seit ich ein kleines Kind war. Ich mag auch Aktivitäten wie Musik hören, Filme sehen, neue Leute/Orte kennenlernen, zu Partys gehen und auch singen. Zu Hause fühle ich mich sehr wohl. Meine Familie besteht aus sechs Mitgliedern, meinem Vater Ricardo (55), meiner Mutter Ines (51), sowie meinen Geschwistern Andres (30), Natalia (28) und Felipe (18).


Dieser Austausch ist von höhchster Bedeutung für mich - wegen verschiedener Gründe, zum Beispiel dass ich mein Deutsch verbessern möchte. Ebenfalls möchte ich mehr über die deutsche Kultur und Europa erfahren. Ich reise sehr gerne! 


Auch sind die Türen von meinem Haus für Gegenaustausche offen.

 

Ich freue mich auf eine baldigle Antwort. Viele Grüße


Ricardo Cronembold


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Mariana Vicente Chahin und bin eine Schülerin der Deutschen Schule von Santa Cruz, Bolivien. In meiner Klassenstufe macht meine Schule einen Austausch nach Deutschland. Die Deutsche Schule Santa Cruz ist eine alte renommierte Privatschule, die mit dem deutschen Staat in enger Kooperation steht. Deshalb wird dieser Austausch seit Jahren gemacht. Dieser Austausch dauert fünf Monate (vom 20.August 2018 bis Anfang Januar 2019). Für diesen Austausch muss jede Schülerin selbst eine deutsche Gastfamilie finden, weswegen ich Ihnen schreibe. Es besteht für die Kinder der Gastfamilie die Möglichkeit, auch einen Gegen-Austausch nach Bolivien zu machen.

Ein paar Daten über mich: Ich bin 16 Jahre alt. In meiner Familie sind wir fünf Personen, mein Vater (Jose Enrique Vicente), meine Mutter (Roxana Chahin), mein kleine Bruder (Jose Ignacio Vicente) und meine große  Schwester (Andrea Vicente); wir sind katholisch. Ich mag lesen, viele Filme sehen und Sport machen. Außerdem  gehe ich gern ins Kino mit meinen Freunden oder meiner Familie. Ich gehe auch gerne auf Partys und mag das Reisen, weil ich neue Ländern kennenlernen kann. In meiner Freizeit gehe ich zur Turnhalle.

Ich bin eine nette Person und hoffe auf Ihre Antwort. Dieser Austausch ist sehr wichtig für mich, weil ich mein Deutsch verbessern und Deutschland kentnenlernen möchte.

Mit Freundlichen Grüßen 

Mariana Vicente Chahin


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Nicolas Coronado und wohne in der Stadt Santa Cruz de la Sierra in Bolivien, wo ich am 21. Januar 2002 geboren wurde.

Ich gehe auf die Deutsche Schule und bin Schüler der zehnten Klasse. Fur dieses Jahr ist ein Austausch mit Deutschland vorgesehen. Ich mochte gerne ab Mitte September 2018 einen viermonatigen Austausch an Ihrer Schule machen und bei einer deutschen Familie mit Kindern, ungefähr in meinen Alter wohnen.

Ich lebe zusammen mit meinem Eltern, zwei Brüdern und unseren zwei Hunden. Mein Vater heisß Alejandro und ist Ingenur; er ist 53 Jahre alt. Meine Mutter heißt Roxana; sie ist Hausfrau und 48 Jahre alt. Meine Brüder heißen Cristian und Alejandro; sie sind 21 und 18 Jahre alt. Cristian studiert Medizin und Alejandro Umweltwissenschaften.

In Deutschland möchte ich Leute kennen lernen und auch die Kultur. Ich mache gerne Sport. Meine Lieblingssportarten sind Tennis, Schwimmen und Boxen. Meine Hobbys sind Fotografieren, Computerspielen und Fitness. Ich bin ein eigenweranwortlicher Schuler, und meine Lieblingsfacher sind Sport, Kunst und Musik. Ich wurde mich sehr freuen, wenn ich Ihre Schule fur den Zeitraum von vier Monaten besuchen dürfte. Bei Interesse freue mich über eine Mail an die hinterlegte Adresse.

In der Hoffnung, Ihre Schule als Austauschüler besuchen zu durfen, grüße ich Sie herzlich

Nicolas Coronado

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Norman Fleig Crespo, 15 Jahre alt und besuche die Deutsche Schule von Santa Cruz in Bolivien. Dieses Jahr möchte ich einen Austausch nach Deutschland machen, der vier Monate dauert, und zwar von September 2018 bis zum 2.Januar 2019.

Über eine Familie, die mir als Austauschschüler aufnehmen kann, würde ich mich sehr freuen. In Deutschland möchte ich meine Sprachkenntnisse verbessern und auch die Kultur kennenlernen. Ein bisschen über mich: Ich liebe Sport, spiele Fussball und Tennis; manchmal gehe ich ins Fitnessstudio. Auch besuche ich gehe gern mit meinen Freunden das Kino. In meiner Familie sind wir zu sechst: Mein Vater Henry, meine Mutter Karina, mein Bruder Andres und meinen Schwestern Sabine und Sofia. Ich habe übrigens einen Deutschen Reisepass.

Ich ware sehr dankbar, wenn sich eine Gastfamilie für mich fände.

Mit freundlichen Grüßen

Norman Fleig Crespo

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Fernanda Parada, und ich komme aus Santa Cruz de la Sierra in Bolivien. Santa Cruz liegt im tropischen Tiefland dieses Landes in Südamerika. Ich bin am 28.08.2002 geboren, bin also 16 Jahre alt. Meine Familie besteht aus meinem Vater Fernando, meiner Mutter Marcela und meinen drei Schwestern Irene, Sofia und Isabel. Mein Vater ist Architekt von Beruf.

Ich würde mich beschreiben als freundliches Mädchen, diszipliniert, aber auch lustig. Ich mag es, Leute kennenzulernen, und genau das möchte ich auch in Deutschland machen. Außerdem interessiere ich mich für die deutsche Kultur und Geschichte. Ich denke, dass Deutschland eine der wichtigsten Nationen der Welt ist. Mein Ziel ist es, dieses Land kennenzulernen und mein Deutsch zu verbessern. Deshalb möchte ich in eine Austauschfamilie kommen. Mein Austausch dauert fast fünf Monate, von der ersten Augustwoche 2018 bis in die erste Januarwoche 2019.

Ich gehe in Bolivien auf die deutsche Auslandsschule "Colegio Alemán Santa Cruz" und besuche die 11. Klasse. In Deutschland möchte ich auch auf ein Gymnasium gehen.

Ich liebe das Fotografieren, außerdem mag ich Reisen, Kochen, Musik hören und Kinobesuche. Vor einiger Zeit habe ich auch Ballett getanzt.

Gerne nehmen wir selbst auch einen deutschen Austauschschüler auf, der nach Bolivien kommen will, um Spanisch an der Deutschen Schule in Santa Cruz zu lernen. 

Viele Grüße, 
Fernanda Parada (auch bei Facebook)


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Tamara Campbell Gutierrez, und ich bin eine Schülerin der deutschen Schule von Santa Cruz in Bolivien. Dieses Jahr werde ich einen Austausch nach Deutschland machen Dieser dauert fünf Monate, vom 26.07.2018 bis 02.01.2019, oder drei Monate, vom 17.09.2018 bis 02.01.2019. Ich suche nun eine Gastfamilie, die mich empfangen kann.

Ich bin 15 Jahre alt und habe am 15. März Geburtstag. In meiner Familie sind wir vier Personen: Mein Vater (er heißt Fernando Campbell), meine Mutter (sie heißt Ivette Gutierrez) und mein kleiner Bruder  Lucas. Wir haben auch ein Haustier, sie heißt "Sasha" und ist ein Yorkshire-Welpe. Meine Hobbys sind Klavier spielen, Sport treiben und backen. Ich gehe gern ins Kino oder zu Partys mit meinen Freunden. Ich spiele auch gerne Brettspiele  mit meiner Familie.

Wenn Sie daran interessiert sind, mich zu empfangen, bitte senden  Sie mir oder meiner Mutter eine E-Mail!

Vielen Dank im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Tamara Campbell


 

Ich heiße Gabriela Sanjines Roca und bin 16 Jahre alt. Ich wohne in Santa Cruz, Bolivien. Meine Familie besteht aus fünf Personen: mein Vater, meine Mutter, meine großen Brüder, meine kleine Schwerster und ich. Wir sind katholisch. 

Ich gehe in die Deutsche Schule, und dieses Jahr besuche ich die 10. Klasse. Meine Schule macht in dieser Stufe einen Austausch nach Deutschland. Ich schreibe Ihnen, weil ich Familie benötige, die mich in ihrem Hause für vier Monate aufnehmen könnte, ungefähr von September bis Ende Dezember 2018.

 

In meiner Freizeit treibe ich Sport, wie zum Beispiel Tennis, Leichtathletik oder ich gehe zur Turnhalle. Ich mag Backen und Kochen. Am Wochenende backe ich normalerweise mit meiner Familie oder meinen Freundinnen. Außerdem treffe ich mich gerne mit meinen Freundinnen. Jedes Wochenende mache ich einen Freiwilligen-Dienst, gehe zum Krankenhaus und spiele mit den Kindern. Ich bin eine umgänglichen Person, sehr höflich und nett. Ich möchte neue Freunde kennenlernen.

 

Dieser Austausch ist von hoher Bedeutung für mich, weil ich mein Deutsch verbessern möchte. Ebenfalls möchte ich mehr über die deutsche Kultur und Europa erfahren. Eines meiner Hobbys ist nämlich das Reisen. 

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen  

Gabriela Sanjines Roca


 

Ich heiße Mariana Antelo Chavez  und ich bin 15 Jahre alt. Ich wohne in Santa Cruz, Bolivien. Ich bin eine Schülerin der Deutschen Schule in Santa Cruz. Nächtes Jahr, in der 10. Klasse, macht meine Schule einen Austausch nach Deutschland. Dieser dauert vier oder sechs Monate (von September bis Ende Dezember oder von Juli bis Ende Dezember 2018). Ich schreibe Ihnen, weil ich eine Gastfamilie brauche, die mich während dieser Zeit in ihrem Haus aufnehmen konnte.

Ich lebe zusammen mit meiner Mutter Martha und meiner großen Schwester Natalia. In meiner Freitzeit mag ich Sport treiben, wie Leichatletik oder Turnen. Aber am liebsten mag ich in meiner Freitzeit malen, Bücher lesen, Filme sehen und backen. Eines meiner Hobbys ist Reisen, weil ich so neue Orte kennenlernen kann. Am Wochenende treffe ich mich gern mit meinen Freunden oder mache etwas mit meiner Familie, zum Beispiel ins Kino gehen oder einen Film zu Hause sehen; manchmal backen wir zusammen.

Ich bin eine ruhige und freundliche Person, sehr höflich und nett. Diese Austausch ist sehr bedeutend für mich, weil ich meine deutsche Sprache verbessern möchte. Auch möchte ich mehr über die Deutsche Kultur erfahren und Europa kennenlernen. Ich will auch neue Leute kennenlernen und neue Freunde finden.

Wenn Sie daran interessiert, mich zu empfangen, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Mariana Antelo aus Bolivien


 

Die Deutsche Schule Barranquilla ist die älteste der vier Deutschen Auslandsschulen in Kolumbien. Seit Jahrzehnten organisieren wir jedes Jahr einen Austausch nach Deutschland für unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen (Alter: 15 Jahre) und empfangen viele deutsche Schüler bei ihrem Gegenbesuch. Dies erfordert von beiden Seiten Interkulturalität, Toleranz und Weltoffenheit.

Für das Schuljahr 2017/2018 suchen wir von Anfang April bis Anfang Juli Gastfamilien, die gern einen unserer Schüler bei sich in der Familie aufnehmen würden und ihrem Kind auch die Möglichkeit geben möchten, in eine neue Kultur einzutauchen und seine Sprachkenntnisse im Spanischen zu verbessern.

Ich übersende Ihnen eine Informationsbroschüre über den Austausch und unsere Schule. Des weiteren finden Sie auch ein Flyer für potentielle Gastfamilien.

Auch teile ich Ihnen mit, dass unsere Schüler seit dem Kindergartenalter Deutsch lernen und dadurch einen starken Bezug zu Deutschland entwickeln. Um diese Entwicklung früh weiter zu fördern, suchen wir zudem deutsche Schülerinnen und Schüler jeder Altersgruppe, die an einem Tandem-Programm interessiert sind, um auf beiden Seiten die sprachlichen Fertigkeiten und die kulturellen Kenntnisse zu stärken.

Die Deutsche Schule Barranquilla würde sich sehr über eine Antwort Ihrerseits und eine zukünftige Zusammenarbeit freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Julie Huet

Büro für Internationale Angelegenheiten

Coordinadora Oficina Relaciones Internacionales

www.ds-barranquilla.org