Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

"Siegen durch Nachgeben"

news3 >>

Der Deutsche Judoverband hatte einen „Tag des Judo“ ausgerufen und bundesweit Kooperationen mit Schulen gesucht. Da passte es gut, dass am Don-Bosco-Gymnasium gleichzeitig auch die Judoabteilung der DJK Eintracht Borbeck beheimatet ist. Und so war einen ganzen Schultag lang die Sporthalle mit Judomatten ausgelegt. Detlef Teschner, Vorstand und Vereinstrainer von Eintracht Borbeck, sein Sohn Dominik, ebenfalls Vereinstrainer und Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs sowie Mike Trynczyk aus der Klasse 9C des DBG vermittelten über 200 Schülern aus den Jahrgangsstufen 5-8 die Grundidee der japanischen Kampfsportart.

 

Zweikampfspiele, jeweils eine Judotechnik im Stand und auf dem Boden, das Einhalten und Akzeptieren von Regeln, der sorgsame und verantwortungsvolle Umgang mit dem Partner, der faire Umgang miteinander, all das stand auf dem Programm einer spannenden und abwechslungsreichen Schulstunde.

 

Egal ob Klasse 5 oder Klasse 8, alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß. Die vielfältigen neuen Bewegungserfahrungen motivierten die Don-Bosco-Jugendlichen. „Können wir das bald noch einmal im Unterricht machen“, lautete die vielgestellte Frage.

Und so luden Detlef Teschner und sein Team herzlich dazu ein, dienstags und donnerstags in der Sporthalle des Don-Bosco-Gymnasiums die Trainingseinheiten der DJK Eintracht Borbeck zu besuchen. Die genauen Zeiten finden sich auf der Internetseite www.eintracht-borbeck-judo.de.

Scr

Zuletzt geändert am: 21.11.2014 um 21:22

Zurück