Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Schülerstipendium für Mohammed Al Ahmed

news3 >>

Mohammed Al Ahmed erhält ein Stipendium der Hildegard-Topel-Stiftung 


Eine freudige Überraschung hat es für Mohammed Al Ahmed aus der Q1 gegeben: Mohammed darf sich über ein Stipendium der Hildegard-Topel-Stiftung freuen.


Das Stipendium umfasst einen Betrag von 2300 Euro. Dieses Geld kann der Stipendiat für Lernmaterialien, Veranstaltungen oder individuelle Maßnahmen, die einen Bezug zum Thema „Bildung“ haben müssen, ausgeben. Mohammed zeigt sich als Schüler immer fleißig und motiviert und hat gute Leistungen in vielen Fächern erzielt.

Sein biografischer Werdegang ist dabei besonders beachtenswert. Mohammed ist 2016 aus Syrien an das Don-Bosco-Gymnasium in Essen gekommen und schaffte den Sprung aus der Internationalen Klasse in eine Regelklasse. Sein Abitur wird er voraussichtlich im Jahr 2024 absolvieren, danach möchte er ein Studienfach im Bereich der Informationstechnologien belegen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert unserem Stipendiaten und bedankt sich ganz herzlich bei der Hildegard-Topel-Stiftung für die finanziellen Mittel.

(AlbA)


Zuletzt geändert am: 26.03.2023 um 18:18

Zurück