Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

Fortuna

Glücksmomente beim Schüleraustausch mit Verona
 

AG Geschichte on Tour

Mit dem Fahrrad zu den Halden des Ruhrgebiets
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Nächster Coup der AG Schach

NRW-Landesfinale 2024

 

DIERCKE Wissen 2024

Erdkunde-Wettbewerb

 

Dr. Thomas Emons erhält die Nikolaus-Groß-Medaille

Ehemaliger für seine jounalistische Arbeit geehrt
 

Das DBG trauert um Brigitte Gerstenberger

Beliebte Lehrerin verstarb mit 71 Jahren
 

Tag des sozialen Engagements 2024

Lasst euch von Don Bosco bewegen
 

Experimentieren im DLR School Lab

9. Klassen an der Uni Dortmund

 

HEUREKA Mensch und Natur

Wettbewerb der Klassen 5 bis 7
 

Werkzeug für Haiti

2023 endet mit famoser Bilanz
 

Stadtmeisterschaft Schach

Nächster Erfolg für unsere AG
 

Automatisierung bei Stauder

Technik-Kurse mit besonderem Praxisbezug
 

Jahreslosung 2024 der EKD

Schüler gestalten bildlich "Die Liebe - ein lebenslanges Übungsfeld"
 

AdMINTskalender

Erfolgreiche Premiere
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

DM Trampolinspringen

news3 >>


Joris Rührwiem (9c) holt Bronze

bei den Deutschen Trampolinmeisterschaften


Am letzten Septemberwochenende fanden die Deutschen Trampolinmeisterschaften der Jugend und die Deutschen Synchronmeisterschaften in Stuttgart statt.

Nach 2002 war es mit dem 14-jährigen Don-Bosco-Schüler Joris Rührwiem erstmals wieder ein Frintroper Turner, der nach den Medaillen auf Deutschen Meisterschaften griff. Dabei ging Joris Rührwiem gut vorbereitet in den Wettkampf, denn seit gut einem Jahr hat er sich mit seinem Trainerteam um Lynn Heggemann sehr intensiv auf das große Ereignis Deutsche Meisterschaften bei Training und Wettkampf vorbereitet.

Die Mühe und das viele Training haben sich gelohnt, denn Joris qualifizierte sich bei seinen ersten Deutschen Jugendmeisterschaften am Samstag nach Pflicht und Kür sicher in das Einzelfinale. Auch seine 2. Kür turnte er im Finale durch und kam schließlich auf 46,760 Punkte. Das bedeutete den 7. Platz in der Altersklasse der 15- und 16-Jährigen.

Am Sonntag folgten für ihn die Deutschen Synchronmeisterschaften an gleicher Stelle. Hier turnte er in der Gruppe der 15- und 16-Jährigen mit Julian Baumann vom westfälischen TSV Viktoria Clarholz e.V. Nach der Pflicht und der ersten Kür stand fest, dass sie zu den Synchronpaaren gehörten, die die zweite Kür und damit das Finale erreicht hatten. Dort erturnten sie sich 40,550 Punkte, die sie schließlich auf das Treppchen brachten. Unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Frintroper konnten sie die Bronzemedaille entgegennehmen.

Auch die Nachwuchstrainierinnen Marleen Baumann und Noemi Ljubas (beide Abijahrgang 2022) waren mit nach Stuttgart gekommen, um nicht nur vor Ort zu unterstützen, sondern auch die besondere Atmosphäre einer Deutschen Trampolinmeisterschaft einfangen zu können.

Zuletzt geändert am: 30.10.2023 um 12:33

Zurück