Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

3malE-Energiewettbewerb

news3 >>

Auch in diesem Jahr ist das Don-Bosco-Gymnasium dabei! Die Q1-Schüler Stefan Ciba, Jens Mielnik, Lewis Schmidtke und Leon Angermeyer in Betreuung von Techniklehrer Herrn Lübbering haben sich für die Endrunde des 3malE-Wettbewerbs qualifiziert. Hierfür musste zunächst ein pfiffiges Energiekonzept ausgearbeitet werden, welches nun, finanziert mit 500€, umgesetzt werden soll.

Die Schülergruppe konstruiert derzeit ein Modell, das die Energieversorgung der Zukunft verdeutlicht - ein hochaktuellen Energiethema. Der Strom soll anders als heute größtenteils üblich dezentral vor Ort erzeugt werden. Zwischengespeichert wird die Energie dann in Form von Wasserstoff, der später in Modellhäusern wieder verstromt wird und zusätzlich für angenehme Wärme sorgt. Eine ausgeklügelte Microcontrollersteuerung koordiniert die Energieversorgung.

Wir drücken wie immer die Daumen, dass am Ende des Schuljahres ein Treppchenplatz gefeiert werden kann. Auf dem Foto erkennt man erste Versuche mit den verschiedenen Komponenten. Titel des Projekts: “Power to gas – dezentrale Energieversorgung einer Modellstadt“

(Text und Foto: LueC)

Zuletzt geändert am: 14.03.2018 um 12:08

Zurück