Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Nach Mensch und Welt fragen

Projekt der Klassen 5 zur Schöpfung

 

Regelungen für den Unterricht ab 11.05.

Wechselunterricht für alle

 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: ServiceProblemberatung

Beratungslehrer
 
-         Hast Du Lernschwierigkeiten?
-         Fühlst Du Dich nicht verstanden?
-         Hast Du Probleme mit Mitschülern, Lehrern oder Eltern?
-         Ärgern Dich Deine Mitschüler und niemand unternimmt etwas dagegen?
-         Wirst Du auf Deinem Schulweg von Mitschülern bedroht?
-         Hast Du keine Lust mehr auf Schule?
-         Möchtest Du etwas an Deinem Verhalten ändern, weißt aber nicht wie?
-        
 
Jeder einzelne dieser Punkte könnte ein Grund sein, um mit den Beratungslehrern Kontakt aufzunehmen.
 

Beratungslehrer an unserer Schule sind Frau Plackmann, Frau Ketz und Herr Hollmann.

Aufgaben der Beratungslehrer:
Beratungslehrer sind speziell geschulte Lehrer, um Dir bei Deinen Problemen zu helfen. Sie ergänzen und intensivieren die Beratungstätigkeit der anderen Lehrer.
Sie sind bei Problemen Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Eltern und Kollegen.
 
Inhalt der Beratung:
 
Was bieten die Gespräche?
-          Wir helfen, die Probleme zu erkennen und zu beschreiben.
-          Wir helfen, Zielvorstellungen zu formulieren und Handlungsmöglichkeiten für die Lösung des Problems zu entwickeln.
 
Was bieten die Gespräche nicht?
-          Es werden keine Patentrezepte geliefert.
-          Wir gehen nicht auf Schuldsuche.
 
Bedingungen der Beratung:
 
Freiwilligkeit:
-          Du kommst freiwillig.
-          Du bestimmst selbst, worüber Du sprechen möchtest.
-          Du bestimmst selbst, wie oft Du kommen willst.
-          Du kannst die Beratung jederzeit wieder beenden.
 
Vertraulichkeit:
Alle persönlichen Probleme, die Du mit den Beratungslehrern besprichst, werden von ihnen vertraulich behandelt (Schweigepflicht des Beratungslehrers). Er informiert andere Personen nur mit Deiner Zustimmung. 
 
Kontaktaufnahme:
 
-          Du kannst die Beratungslehrer jederzeit persönlich ansprechen.
-         Termine:
  • Frau Plackmann: Dienstag, 2. Stunde; Donnerstag, 4. Stunde; Freitag 3. Stunde
  • Frau Ketz: Montag, 2. Stunde; Dienstag, 2. Stunde, Mittwoch 3. Stunde; Freitag, 2. Stunde
  • Herr Hollmann: Terminvereinbarung über Frau Ketz

(Raum 01 gegenüber dem Sekretariat)

 
 
Termine, die über die allgemeinen Sprechstunden hinaus gehen: jederzeit nach Absprache
 
-          oder Schreib eine e-Mail an:    a.ketz@dbgessen.de  /    c.plackmann@arcor.de 
-          Melde Dich im Sekretariat mit der Bitte um Rückruf
-          Hinterlege eine Nachricht in unseren Postfächern im Lehrerzimmer
 
Andrea Ketz, Carmen Plackmann