Currently: 12 users online.
Mail

Neuigkeiten

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

Regelungen für den Unterricht

[überholt]

 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Sporthelfer bewegen das Schulleben am DBG

news3 >>

Sie wollen mehr Bewegung in den Schulalltag bringen und das gelingt den 24 Schülerinnen und Schülern, die vor den Sommerferien zu Sporthelfern ausgebildet wurden, in vorbildlicher Weise. Die mit Ausbildungszertifikaten des Landessportbundes ausgezeichneten Jugendlichen, stellen im neuen Schuljahr zahlreiche neue Angebote am Don-Bosco-Gymnasium für ihre Mitschüler bereit.

Direkt nach den Sommerferien unterstützten die Sporthelfer aus den Jahrgangsstufen 9-11 die Studienreferendarin Caroline Koch bei einem motorischen Eingangstest für den 5. Jahrgang. Der Test gibt Aufschluss über den aktuellen Zustand der motorischen Entwicklung in den Bereichen Kondition und Koordination. Auf der Grundlage dieser Diagnoseergebnisse erfolgte die Einladung zum Sportprogramm „Sport plus“.

Im September 2011 starteten Yannick Schwarz, Hannah Horsch und Julia Brüggemann eine Basketball-AG für die 5er- und 6er-Klassen, an der mittlerweile ca. 20 Schüler teilnehmen. Gleichzeitig nahmen Noah Brechmann und Julius Funke-Kaiser die Arbeit in der Fußball-AG für Jungen der Klassen 5 auf. Lea Biesemann, Jule Kintscher und Marie Held bieten eine Fußball-AG für Mädchen der Klassen 5 und 6 an.

Seit den Herbstferien „rollt der Ball“ dienstags und donnerstags in der Pausenliga, die von Clara Heimlich, Laura Klöppner und Carola Funke-Kaiser für die Klassen 6-8 organisiert wird. Noch vor den Weihnachtsferien sollen die Sieger der Winterpausenliga ermittelt sein.

Mit neuen Materialien ausgestattet ist die Spielgeräteausleihe in den großen Pausen, die von allen Sporthelfern organisiert wird. Die Don-Bosco-Schüler haben seitdem wieder die Möglichkeit, sich in den großen Pausen Spiel- und Bewegungsgeräte auszuleihen. Das Angebot reicht von diversen Bällen über Jonglage-Geräten bis hin zu klassischen Bewegungsmaterialen wie Seilchen und Stelzen. Finanziert wurde diese Geräteanschaffung von der Arbeitsgruppe der „Bewegten Schule“.

Am „Tag der Offenen Tür“ wird es von den Sporthelfern ein sportpädagogisches Angebot für Grundschüler in der Turnhalle des Don-Bosco-Gymnasiums geben. Im Anschluss daran wollen sich die „Ausbilder“ der Sporthelfer Tom Egbert und Sabine Gora im Rahmen einer Weihnachtsfeier mit einem Kegelturnier und kleinen Geschenken für das außerordentliche Engagement in diesem Jahr. Für 2012 sind in Planung in ein „Alternatives Sportfest“ und ein „erlebnispädagogischer Tag“ für die 5. Klassen.

Die Sporthelfervertreter Julia van Beek und Lukas Holczinger sind als Schülervertreter Mitglieder der Fachkonferenz Sport.

Schulleiter Lothar Hesse freut sich über die große Bereicherung des Schullebens durch das Projekt „Bewegte Schule“ und das Engagement, dass junge Menschen in ihrer Freizeit für Mitschüler einbringen.

Zuletzt geändert am: 07.12.2011 um 23:26

Zurück