Currently: 31 users online.
Mail

Neuigkeiten

Präsenzunterricht wieder ab Dienstag, 11.05.21

Informationen zum Wechselunterricht
 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

Regelungen für den Unterricht

[überholt]

 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

"Siegen durch Nachgeben"

news3 >>

Der Deutsche Judoverband hatte einen „Tag des Judo“ ausgerufen und bundesweit Kooperationen mit Schulen gesucht. Da passte es gut, dass am Don-Bosco-Gymnasium gleichzeitig auch die Judoabteilung der DJK Eintracht Borbeck beheimatet ist. Und so war einen ganzen Schultag lang die Sporthalle mit Judomatten ausgelegt. Detlef Teschner, Vorstand und Vereinstrainer von Eintracht Borbeck, sein Sohn Dominik, ebenfalls Vereinstrainer und Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs sowie Mike Trynczyk aus der Klasse 9C des DBG vermittelten über 200 Schülern aus den Jahrgangsstufen 5-8 die Grundidee der japanischen Kampfsportart.

 

Zweikampfspiele, jeweils eine Judotechnik im Stand und auf dem Boden, das Einhalten und Akzeptieren von Regeln, der sorgsame und verantwortungsvolle Umgang mit dem Partner, der faire Umgang miteinander, all das stand auf dem Programm einer spannenden und abwechslungsreichen Schulstunde.

 

Egal ob Klasse 5 oder Klasse 8, alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß. Die vielfältigen neuen Bewegungserfahrungen motivierten die Don-Bosco-Jugendlichen. „Können wir das bald noch einmal im Unterricht machen“, lautete die vielgestellte Frage.

Und so luden Detlef Teschner und sein Team herzlich dazu ein, dienstags und donnerstags in der Sporthalle des Don-Bosco-Gymnasiums die Trainingseinheiten der DJK Eintracht Borbeck zu besuchen. Die genauen Zeiten finden sich auf der Internetseite www.eintracht-borbeck-judo.de.

Scr

Zuletzt geändert am: 21.11.2014 um 21:22

Zurück