Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

Regelungen für den Unterricht

Wechselunterricht ab 11.05.2021

 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Damit eine Gemeinschaft entsteht

news3 >>

Zum Schulstart begrüßte das Don-Bosco-Gymnasium Anfang September 96 neue Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 5. Mit viel Freude und Neugier, aber natürlich auch ein wenig Aufregung begannen die Sextaner ihren ersten Schultag. Nach einem Gottesdienst und einer ersten Stunde im neuen Klassenraum, ließen sie ihre Wünsche zum Schulanfang in den Himmel steigen.

 

Nach der ersten Schulwoche konnten sie beim Sextanertag mit einer Rallye ihre neue Schule erkunden. Die Sieger gewannen je zwei Eintrittskarten für Rot-Weiss Essen, das Cinemax und die ETB Wohnbau Baskets.

Mittlerweile liegen schon die Kennenlerntage in Calhorn hinter den neuen Schülerinnen und Schülern. Neben Spiel und Spaß stand ein Grillabend, Stockbrotessen, eine Nachtwanderung sowie ein Besuch im Museumsdorf Cloppenburg und im Moor auf dem Programm. Mit vielen guten Eindrücken und einer gewachsenen Klassengemeinschaft sind die neuen Don-Bosco-Schüler wieder nach Hause gekommen.

Für die Jugendlichen der gymnasialen Oberstufe standen die Einführungstage in Baasem/Eifel auf dem Programm. Neben grundlegenden methodischen Übungen für die Oberstufenarbeit ging es um religiöse Anstöße und Lebensfragen der jungen Menschen.

Der angehende Abiturjahrgang verbrachte eine Woche bei verschiedenen Studienfahrten in Schweden, Kroatien und Spanien.

Stolz blicken Schülerinnen und Schüler auf ihre erfolgreichen Zusatz-Diplome in Englisch und Französisch. Ob Big Challenge, Cambridge oder DELF-Prüfungen, die Don-Bosco-Absolventen erzielten tolle Ergebnisse.

Sportlich ging es im Oktober beim Stadtwaldfest und den beginnenden Spielrunden der Schulstadtmeisterschaften zu. Unsere U-13 Mädchen gewannen als Team mit deutlichem Abstand den Dreikampf, Lynn Lewandowsky aus der Jahrgangsstufe 6 belegte in der Einzelwertung den 1. Platz von genau 100 Schülerinnen. Bei den Waldlaufmeisterschaften auf der Brehminsel wollen die Don-Bosco-Jugendlichen nach den Herbstferien weitere gute Ergebnisse erzielen. Auch im Basketball, Fußball und Volleyball soll die Titelsammlung erweitert werden.

Zahlreiche außerunterrichtliche Veranstaltungen prägen auch in diesem Jahr das Schulleben am Don-Bosco-Gymnasium, von denen wir in den kommenden Wochen unter Neuigkeiten oder auf der Startseite berichten werden.

Zuletzt geändert am: 02.11.2013 um 13:05

Zurück