Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Wiedereröffnung der Cafeteria

news3 >>


Neue Verkaufstheken –

Pausenverkauf findet wieder in der Cafeteria statt

Liebe SchülerInnen, liebe Schulgemeinde!
 
Endlich ist es wieder so weit: Mit neuen Verkaufstheken beginnt ab Montag (21.03.2022) der Verkauf von Backwaren, Milchprodukten und Süßem wieder in der Cafeteria im Kellergeschoss.

Dank großzügiger Spende unseres Fördervereins, aber auch durch großes finanzielles Engagement unseres Schulträgers wurde unsere Schulcafeteria mit modernen Verkaufstheken und Geräten technisch neu ausgestattet (siehe Fotos unten). Damit ist zukünftig nicht nur das Kühlen oder Aufwärmen von Speisen möglich, sondern auch die Ausweitung des Cafeteriasortiments.
 
Allerdings ist die Cafeteria zunächst weiterhin nur in den großen Pausen und mit einem deutlich verkleinerten Speisenangebot geöffnet. Zudem mussten leider auch die Preise aufgrund eines verteuerten Einkaufs zumindest teilweise erhöht werden. Getränke sind zurzeit nicht im Cafeteriasortiment erhältlich, da nur mit einer „Verkaufsstelle“ begonnen wird. Ab dem 28.März stehen weitere „Mütter“ für den Verkauf in den Pausen zur Verfügung, was eventuell eine Verbreiterung des Sortiments möglich macht.
 
Der in der Pausenhalle aufgestellte Verpflegungsautomat wird weiterhin mit Kioskartikeln, Croissants und Schokomilch mehrfach am Tag nachgefüllt.
 
Auch im „alten“ Cafeteriaraum gelten weiterhin die Corona-Hygieneauflagen:
Für das Cafeteriateam
 
Wolfgang von Przewoski
 
 
 

Zuletzt geändert am: 18.03.2022 um 15:14

Zurück