Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Sportspiele abgesagt

PGSI 2020 entfallen wegen Pandemie
 

Veni, vidi, vici

Beste Lateinvokabel-Kenner geehrt
 

Auf den Spuren von Hundertwasser

Acrylgemälde aus dem Kunstunterricht
 

Studienreise nach Berlin

Kulturtrip des Q2 Deutsch-LK in die Hauptstadt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulschach

Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der AG
 

Die smarte Laterne

Kick-Off zum VDE-Technikpreis
 

Landtagswahl schon ab 16?

Radio-Interview mit unserer SV
 

9C malt Lieblingspromis

Kunstprojekt zur Farbtrennung
 

Halbfinale bei den Stadtmeisterschaften erreicht

Fußball-B-Jugend weiterhin ungeschlagen
 

DIERCKE Wissen

Schulsieger ausgezeichnet
 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler forschen an der TU Dortmund
 

C-Junioren beweisen Moral

Aus im Viertelfinale
 

Salesianische Sportspiele 2020

E-Mail aus Rom
 

VIII. Tag des sozialen Engagements

Ganzes DBG in Aktion
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Weihnachtsmarkt 2011

news3 >>

 

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem Jahr am 1. Advent der traditionelle Borbecker Weihnachtsmarkt statt, auf dem das Don-Bosco-Gymnasium wieder mit einem Stand vertreten war. Auch dieses Mal haben die Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufe 7 mit ihren Eltern und Klassenlehrerinnen gebastelt, gewerkelt und gebacken, so dass eine schöne und sehr reichhaltige Auswahl an unserem Stand vorhanden war. Gott sei Dank hatte Petrus am Anfang ein Einsehen, und der Aufbau unseres Standes konnte im Trockenen stattfinden. Auch den ganzen Vormittag über hat es nicht geregnet, und der Sturm hielt sich mehr oder weniger zurück. Leider fing es dann um die Mittagszeit doch an zu regnen, teilweise sogar sehr kräftig. Aber der Abbau um 17 Uhr konnte dann wieder einigermaßen trocken durchgeführt werden.

 

 

 

Tatkräftige Eltern, Lehrer und Kinder haben für das Auf- und Abbauen des Zeltes sowie für die Dekoration des Standes gesorgt. So konnten dann die vielen von Eltern und Kindern gebastelten Dinge (z.B. Gestecke, Weihnachtskarten, Bilder, selbst gestrickte Schals und Socken sowie selbst genähte Taschen, Weihnachtsdeko zum Aufhängen, Tischsets mit weihnachtlichen Motiven) die selbst gebackenen Plätzchen und die Second-Hand Bücher verkauft werden.

Kinder, Eltern, Lehrerinnen/Lehrer sowie unsere Frau Rützel hatten beim Verkauf viel Spaß, und es hat alles gut geklappt – trotz des Regens. So haben wir insgesamt einen Reingewinn von 930,- € erzielt, die wir unserer Aktion Werkzeug für Haiti zukommen lassen konnten.

 

 

Da die Menge an schönen Dingen aber so groß war, konnte nicht alles verkauft werden, so dass am Nikolaus-Nachmittag noch ein kleiner Stand aufgebaut und noch einiges an den Mann/die Frau/das Kind gebracht werden konnte. Auch im Lehrerkollegium fanden die Plätzchen guten Zuspruch. Im Endeffekt haben wir nun Einnahmen von 1022,- Euro zu verzeichnen.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, die zu dem guten Gelingen beigetragen haben!!!

 

(B. Wittek)

 

 

 

Zuletzt geändert am: 12.12.2011 um 21:28

Zurück