Currently: 9 users online.
Mail

Neuigkeiten

Förderverein mit neuem Vorstand

Erneut viele Anschaffungen gefördert


Sportspiele-Shirts

Angebot der Fachgruppe Sport
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Weltkindertag 2010

Bilder der 5er und 6er Klassen unterstützen Spendenaktion

Update Corona-Regeln

Desinfektion und Krankmeldung
 

Spitzenresultate trotz Corona-Pause

Cambridge Zertifikate verteilt
 

DELF-Zertifikate

Diplom-Übergabe und Neuauflage

 

Essener Firmenlauf im Kleinen

DBG-Läufer spenden für Haiti

 

Niemals geht man so ganz

Georg Leibold mit zwei lachenden Augen aus dem Schuldienst verabschiedet
 

Das DBG bei Instagram

Ergänzung unserer Informationskanäle
 

Corona-Regeln

Zum neuen Schuljahr
 

Besondere Zeiten

Cafeteria startet eingeschränkt
 

Informationen zur Über-Mittag-Betreuung

Änderungen wegen Corona

 

Katleen Berger

ist neue stellvertretende Schulleiterin
 

Ja ist denn schon Weihnachten?

Tannenbäume für die Haiti-Aktion ausgezeichnet
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Vokabel-Lernworkshop im Altfried-Krupp-Schülerlabor

news3 >>

Die Lateinklassen aus der 6a-c erlebten in der Ruhr-Universität Bochum einen ganz besonderen Unterricht. Im dortigen Altfried-Krupp-Schülerlabor waren Übungsstationen aufgebaut, die uns zeigten, wie man am besten lateinische Vokabeln lernen kann. Eine Stunde lang hatten wir Zeit, uns mit den Aufgaben zu beschäftigen. Nach einer kurzen Pause ging es mit spielerischen Aufgaben zu diesem Thema weiter. Hierbei hatten wir besonders viel Spaß



Die Mittagspause verbrachten wir in der Mensa. Die Auswahl an Essen war riesig und es hat allen geschmeckt.

Zurück im Schülerlabor konnten wir dann ein Feedback zum Tag abgeben. Der Besuch endete mit der Besichtigung einer Odysseus-Statue auf dem Gelände der Ruhr-Universität.

Überwältigt von den vielen Aufgaben und Eindrücken fuhren wir dann mit Bahn und Zug zurück zur Schule.


Vielen lieben Dank an Frau Mauve-Golinja und Herrn Herr Opitz
, die uns begleitet und uns diesen Ausflug ermöglicht haben.

Marion Gehrau, Klasse 6c

 

 

Zuletzt geändert am: 07.06.2018 um 18:38

Zurück