Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

Sportspiele abgesagt

PGSI 2020 entfallen wegen Pandemie
 

Veni, vidi, vici

Beste Lateinvokabel-Kenner geehrt
 

Auf den Spuren von Hundertwasser

Acrylgemälde aus dem Kunstunterricht
 

Studienreise nach Berlin

Kulturtrip des Q2 Deutsch-LK in die Hauptstadt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulschach

Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der AG
 

Die smarte Laterne

Kick-Off zum VDE-Technikpreis
 

Landtagswahl schon ab 16?

Radio-Interview mit unserer SV
 

9C malt Lieblingspromis

Kunstprojekt zur Farbtrennung
 

Halbfinale bei den Stadtmeisterschaften erreicht

Fußball-B-Jugend weiterhin ungeschlagen
 

DIERCKE Wissen

Schulsieger ausgezeichnet
 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler forschen an der TU Dortmund
 

C-Junioren beweisen Moral

Aus im Viertelfinale
 

Salesianische Sportspiele 2020

E-Mail aus Rom
 

VIII. Tag des sozialen Engagements

Ganzes DBG in Aktion
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

VIII. Tag des sozialen Engagements

news3 >>


Anlässlich des Patronatsfestes unserer Schule fand am Tag vor der Zeugnisausgabe zum achten Mal unser  „Tag des sozialen Engagements“ statt.


Don Bosco bewegt uns – frei  nach diesem Motto stand für die Schüler aller Jahrgangstufen im Vordergrund, sich für andere zu engagieren bzw. sich über „Soziale Dienste“ zu informieren sowie sich der Nachhaltigkeit ihres Handelns bewusst zu werden.

 
So führte die Jahrgangstufe 5 einen Projekttag zur Person Don Bosco durch. Hierbei wurde recherchiert, dargestellt und auf viele kreative Weisen gestaltet. Zur Präsentation aller Teilprojekte trafen sich unsere Sextaner in der Hauskapelle, wo sich auch einige Eltern unter die Zuschauer mischten.
 
 
Alle Collagen (4): LanA

Die Jahrgangsstufe 6 unterstützte das Projekt „Ein Tag für Straßenkinder“ der Salesianer Don Boscos Österreich. Dazu machten sie, begleitet von Jugendlichen aus der Oberstufe, an verschiedenen Standorten in Borbeck und in der Essener Innenstadt auf die Not von Straßenkindern aufmerksam. Dabei gesammelte Spendengelder kommen Straßenkinderprojekten der Salesianer Don Boscos zugute.
 
 
Die Jahrgangsstufen 7 und 8 lernten verschiedene Möglichkeiten eines Engagements im Umwelt-/Natur- und Tierschutz kennen. Hierbei wurden unter anderem der Industriewald Rheinelbe in Gelsenkirchen - die Fotos zeigen die Klasse 7B mit den Förstern von Rheinelbe - und der Borbecker Schlosspark besucht und gesäubert.




Fotos: PrzW (3)
 
Mit der Gefahr autokratischer Herrschaftsformen befassten sich die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9. Ausgehend von dem Spielfilm Die Welle wurden auch aktuelle Phänomene wie Fridays-for-Future kritisch diskutiert.
 
Die Jahrgangsstufe EF unterstützte mit ihren Religionskursen soziale Einrichtungen in Essen und Umgebung oder wirkte beim Don-Bosco-Tag der Sextaner mit.
 
Da sich immer mehr Abiturienten zunächst für ein „Soziales Jahr“ entscheiden, gab es für die Jahrgangsstufe Q1 im Theatersaal der Schule eine Informationsveranstaltung über Freiwilligendienste/Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).
 
Die Jahrgangsstufe Q2 absolvierte entweder ein Tagespraktikum in den Werkstätten der Behinderteneinrichtungen der GSE oder begleitete die 6er-Klassen bei ihrem Einsatz für Straßenkinder.
 
Auch finanziell war der Tag ein großer Erfolg: Wie schon im Vorjahr wurden erneut über 3.000€ für das Projekt "Don-Bosco-Straßenkinder" gesammelt. Vielen Dank allen Spendern und Spendensammlern!

Zuletzt geändert am: 06.04.2020 um 18:03

Zurück