Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

A-Jugend erreicht Halbfinale

Fußballer dominieren Stadtmeisterschaft
 

Israel-Reise des DBG

Reisetagebuch zum Nachlesen
 

"Unsere digitale Welt"

DBG mit vorbildlicher MINT-Förderung
 

Vorlesewettbewerb

des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

 

Weihnachtsgrüße aus Haiti

Dank für die Adventaktionen

 

Exkursion zur PHÄNOMENTA

Sechstklässler experimentieren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulfußball

Aus für C-Junioren
 

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

"Kick Racism Out"

DBG-Fußballerinnen gewinnen zwei Fußballturniere
 

Kunstprojekt

Salesianische Pädagogik in Bildern
 

Schulfußball

Auch A-Junioren souverän weiter
 

Advent 2018

Vorbereitungen laufen
 

Schulfußball

DBG-C-Jugend im Viertelfinale
 

Schulcafeteria und Schulladen

Weitere Helfer gesucht
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Technikwettbewerb Lichtblitz

news3 >>


Drei Schülerinnen und Schüler des Technikkurses der Klasse 8 unseres Don-Bosco-Gymnasiums haben am NRW-weiten Solarrennen „Lichtblitz“ der IHK in Düsseldorf teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb traten mehrere Schulen mit selbst konstruierten Solarautos gegeneinander an.

Die DBG-Vertreter hatten sich in den Wochen vor dem Rennen mehrfach nachmittags in der Schule getroffen, um das Solarauto zu planen und bauen. Für die Konstruktion eines möglichst leichten und stabilen Fahrzeugs mussten sie sich unter anderem in den 3D-Druck einarbeiten, der für die Herstellung der Achse eingesetzt wurde.

Am Renntag verkeilte sich das Auto leider in der Führungsschiene der Rennbahn, weshalb es keine Zeit einfahren konnte. Trotzdem gewannen die Schülerinnen und Schüler auf der angrenzenden Messe „Tag der Technik“ einen Einblick in die spannende Welt der Ausbildungsberufe im Ingenieurswesen, durften selber Platinen löten und die neuesten Entwicklungen im Bereich der Technik studieren. 

Text und Foto: ShoP

 

Zuletzt geändert am: 29.06.2018 um 09:54

Zurück