Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Start der Abiturprüfungen verschoben

news3 >>

Abiprüfungen von Mittwoch auf Freitag verschoben

Um 20.32 Uhr erhielt die Schulleitung die Information aus dem Schulministerium, dass die für den morgigen Mittwoch (19.04.23) vorgesehenen Abiturprüfungen auf Freitag (21.04.23) verschoben werden. Seit 12.00 Uhr hatten wir vergeblich versucht, an die zentralen Abituraufgaben zu kommen. Doch der Schulministeriumsserver streikte. Auch die für die Auswahl in den naturwissenschaftlichen Fächern zuständigen Fachlehrer und Fachlehrerinnen verbrachten weit über sechs Stunden (!!) wartend für nichts. Immer wieder wurden wir vertröstet und warteten dann doch vergeblich auf die mehrfach angekündigten Informationen, die uns erst am späten Abend endlich erreichten. Wir haben dann unsere Prüflinge umgehend persönlich informiert.


Auf der Internetseite von NRZ und WAZ heißt es dazu:
Der Start in die Abiturprüfungen wurde in NRW am Dienstag von einer schweren Panne beeinträchtigt. Die für diesen Mittwoch geplanten Abiturklausuren in NRW werden deshalb auf diesen Freitag verschoben. Das teilte das Schulministerium am Dienstagabend mit.
Am morgigen Mittwoch sollte in den Fächern Biologie, Chemie, Physik, Technik, Informatik und Ernährungslehre das Abi starten. Aber technische Probleme machten dies offenbar vielerorts unmöglich."

Aber es gibt laut Bild-Zeitung Hoffnung:
"Das Ministerium wolle die Probleme gemeinsam mit dem externen Dienstleister aufarbeiten. „Damit die Prüfungen an den Folgetagen störungsfrei durchgeführt werden können“, so Schul- und Bildungsministerin Dorothee Feller, denn:  „Die Abiturientinnen und Abiturienten haben sich intensiv auf ihre Prüfungen vorbereitet. Umso ärgerlicher ist es, dass eine Störung beim Download dazu geführt hat, dass die Schulen die Aufgaben nicht rechtzeitig erhalten haben.“

Und die Hoffnung hat sich erfüllt. Zumindest am Mittwoch und am Donnerstag der ersten Prüfungswoche liefen die Downloads problemlos.

Zuletzt geändert am: 20.04.2023 um 22:13

Zurück