Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

"Kick Racism Out"

DBG-Fußballerinnen gewinnen zwei Fußballturniere
 

Kunstprojekt

Salesianische Pädagogik in Bildern
 

Schulfußball

Auch A-Junioren souverän weiter
 

Advent 2018

Vorbereitungen laufen
 

Schulfußball

DBG-C-Jugend im Viertelfinale
 

Schulcafeteria und Schulladen

Weitere Helfer gesucht
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

AG Geschichte

Mit dem Rad auf den Spuren der Industriekultur

Ehemaligen-Fußballturnier

Galerie

Essens Schuldezernent ehrt DBG Bundessieger

Preisverleihung im DBG
 

Astronomie AG

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht
 

Wettbewerbserfolge in Technik

Interview mit Herrn Lübbering
 

Hilfe, es weihnachtet sehr!

DBG-Bäume bereits ausgesucht
 

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Starke DBG-Läufer

news3 >>

Kurz vor den Herbstferien fand auf der Bezirkssportanlage “Am Hallo“ das 103. Essener Stadtwaldfest“ statt. Insgesamt 21 weiterführende Schulen nahmen beim größten Essener Schulsportfest teil. Leider war aus Borbeck nur das Don-Bosco-Gymnasium vertreten, das sich über zwei tolle Erfolge freuen konnte.

Die Mädchenmannschaft in der Altersklasse Schülerinnen B holte im Dreikampf mit einem Vorsprung von fast 60 Punkten den Gesamtsieg vor dem Maria-Wächtler-Gymnasium und dem Carl Humann-Gymnasium. Erfolgreichste Teilnehmerin in dieser Altersklasse war Lynn Lewandowsky. Die Don-Bosco-Schülerin belegte in der Einzelwertung den 1. Platz von genau 100 Schülerinnen.

Bei den Essener Waldlaufmeisterschaften auf der Brehminsel wollen die Don-Bosco-Jugendlichen nach den Herbstferien weitere gute Ergebnisse erzielen.

 

Sportlehrer T. Egbert gibt letzte Tipps für die erfolgreichen Teilnehmerinnen des Stadtwaldfestes.
Lynn Lewandowsky (6c) belegte in der Einzelwertung den 1. Platz von 100 Schülerinnen.

Zuletzt geändert am: 01.11.2013 um 13:26

Zurück