Currently: 24 users online.
Mail

Neuigkeiten

Sportspiele abgesagt

PGSI 2020 entfallen wegen Pandemie
 

Veni, vidi, vici

Beste Lateinvokabel-Kenner geehrt
 

Auf den Spuren von Hundertwasser

Acrylgemälde aus dem Kunstunterricht
 

Studienreise nach Berlin

Kulturtrip des Q2 Deutsch-LK in die Hauptstadt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulschach

Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der AG
 

Die smarte Laterne

Kick-Off zum VDE-Technikpreis
 

Landtagswahl schon ab 16?

Radio-Interview mit unserer SV
 

9C malt Lieblingspromis

Kunstprojekt zur Farbtrennung
 

Halbfinale bei den Stadtmeisterschaften erreicht

Fußball-B-Jugend weiterhin ungeschlagen
 

DIERCKE Wissen

Schulsieger ausgezeichnet
 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler forschen an der TU Dortmund
 

C-Junioren beweisen Moral

Aus im Viertelfinale
 

Salesianische Sportspiele 2020

E-Mail aus Rom
 

VIII. Tag des sozialen Engagements

Ganzes DBG in Aktion
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Stadtmeistertitel für das Don-Bosco-Gymnasium

news3 >>

Die Volleyballerinnen des Don-Bosco-Gymnasiums haben erneut die Stadtmeisterschaft in der Wettkampfklasse III (C-Jugend) gewonnen. Dabei mussten sie sich mit drei Teams des Carl Humann Gymnasiums auseinandersetzen, die eng mit dem VC Humann kooperieren.

Die ersten beiden Partien gewannen die Don-Bosco-Mädchen souverän, obwohl in diesem Jahr mit ungewohntem Modus 4:4 auf verkleinertem Feld (7mx7m) gespielt wurde. Im Verein (VC Borbeck) spielt die Mannschaft schon seit langem 6:6 auf großem Feld (9mx9m).

Wie erwartet kam es gegen Humann I zum Endspiel. Durch anfängliches Nervenflattern wurden zu Beginn des ersten Satzes viele Punkte verschenkt und so ging dieser verloren. Das Team von Marcel Werzinger und Sabine Gora ließ sich davon aber nicht beirren und startete voller Selbstbewusstsein in den 2. Satz, der genau so sicher wie auch der Entscheidungssatz gewonnen wurde.

Ebenso souverän trat die Mannschaft in der Vorrunde der Regierungsbezirksmeisterschaft gegen den Kreis Mettmann auf und kam zu einem glatten 2:0 Erfolg. Im März steht nun das das Finale an, dessen Sieger zur Landesmeisterschaft NRW fährt.


Für das Don-Bosco-Gymnasium spielten: Julia Brüggemann, Judith Eversmann, Hannah Fahnenbruch, Anna-Lena Hanisch, Pauline Heimlich, Luca Thauern und Jana Zaika.

 

C-Jugend gewinnt die Basketball-Stadtmeisterschaft

Zu den Titelfavoriten zählte im Basketball die männliche A-Jugend. Doch im Halbfinale verlor die Mannschaft von der Theodor-Hartz-Straße gegen den späteren Stadtmeister vom Helmholtz-Gymnasium und wurde Dritter.

Die von den Sporthelfern trainierten jüngsten Basketballer der D-Jugend kamen ebenfalls auf den 3. Platz.

Einen Stadtmeistertitel konnten die erfolgsverwöhnten Korbjäger des Don-Bosco-Gymnaisums dann doch noch holen. Die C-Jugendlichen gewannen souverän den Titel und vertraten die Stadt Essen bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Hilden. Hier gab es einen deutlichen 42:10 Sieg gegen Mülheim und eine knappe Niederlage gegen Mettmann. Gegen Ronsdorf waren alle Teams chancenlos.

G. Schrepper

Zuletzt geändert am: 09.02.2012 um 19:38

Zurück