Currently: 12 users online.
Mail

Neuigkeiten

Förderverein mit neuem Vorstand

Erneut viele Anschaffungen gefördert


Sportspiele-Shirts

Angebot der Fachgruppe Sport
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Weltkindertag 2010

Bilder der 5er und 6er Klassen unterstützen Spendenaktion

Update Corona-Regeln

Desinfektion und Krankmeldung
 

Spitzenresultate trotz Corona-Pause

Cambridge Zertifikate verteilt
 

DELF-Zertifikate

Diplom-Übergabe und Neuauflage

 

Essener Firmenlauf im Kleinen

DBG-Läufer spenden für Haiti

 

Niemals geht man so ganz

Georg Leibold mit zwei lachenden Augen aus dem Schuldienst verabschiedet
 

Das DBG bei Instagram

Ergänzung unserer Informationskanäle
 

Corona-Regeln

Zum neuen Schuljahr
 

Besondere Zeiten

Cafeteria startet eingeschränkt
 

Informationen zur Über-Mittag-Betreuung

Änderungen wegen Corona

 

Katleen Berger

ist neue stellvertretende Schulleiterin
 

Ja ist denn schon Weihnachten?

Tannenbäume für die Haiti-Aktion ausgezeichnet
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Romeo und Julia

news3 >>

White Horse Theatre spielt Romeo und Julia am DBG

Eine leicht veränderte Version von Shakespeares Drama „Romeo und Julia“ führte das White Horse Theatre am Don-Bosco-Gymnasium auf.
Das White Horse Theatre ist ein pädagogisches Theater, welches in ganz Europa auf Tournee geht und englischsprachige Theaterstücke aufführt. Die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase bekamen die Gelegenheit, sich das Stück in den ersten beiden Schulstunden anzusehen. Das Stück war komplett in Shakespeare-Englisch, was für leichte Verständnisprobleme sorgte.

Trotz dieses Sprachproblems konnten alle der Handlung folgen, da zum Einen das Bühnenbild sehr einfach mit nur einem „multifunktionalen“ Tisch und einer weiteren Wand ausgestattet war, und die vier Schauspieler die Gefühle und Handlungen der Figuren sehr emotional und betont darstellten. Eine weitere Wand auf der Bühne wurde hauptsächlich dafür genutzt, dass sich die Schauspieler umziehen konnten, um weitere Figuren zu spielen.
Nach dem Stück beantwortete die Theatergruppe noch Fragen der Schüler. Der Besuch des White Horse Theatres brachte den Schülern der Oberstufe das englische Theater in einer unterhaltsamen Art und Weise und mit sympathischen Schauspielern näher. Daher hoffen wir, dass sie uns auch im nächsten Jahr wieder besuchen.

Mandy Kunfeld

Zuletzt geändert am: 16.02.2014 um 15:25

Zurück