Currently: 1 user online.
Mail

Neuigkeiten

DIERCKE Wissen 2019

Erdkunde Jubiläumswettbewerb am DBG
 

Achtungserfolg für Badmintonspieler

Zweiter Platz auf Bezirksebene
 

Aus für letztes Jungen-Team

A-Junioren im Halbfinale ohne Glück
 

7. Tag des sozialen Engagements

Verschiedene Projekte für das ganze DBG
 

Spuren der Industriekultur

AG Geschichte besucht das Bergbaumuseum Bochum
 

Tim freut sich auf den Landeswettbewerb

DBG-Schüler zeigen ihre Klasse beim Essener Mathematikwettbewerb
 

A-Jugend erreicht Halbfinale

Fußballer dominieren Stadtmeisterschaft
 

Israel-Reise des DBG

Reisetagebuch zum Nachlesen
 

"Unsere digitale Welt"

DBG mit vorbildlicher MINT-Förderung
 

Vorlesewettbewerb

des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

 

Weihnachtsgrüße aus Haiti

Dank für die Adventaktionen

 

Exkursion zur PHÄNOMENTA

Sechstklässler experimentieren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulfußball

Aus für C-Junioren
 

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Romeo und Julia

news3 >>

White Horse Theatre spielt Romeo und Julia am DBG

Eine leicht veränderte Version von Shakespeares Drama „Romeo und Julia“ führte das White Horse Theatre am Don-Bosco-Gymnasium auf.
Das White Horse Theatre ist ein pädagogisches Theater, welches in ganz Europa auf Tournee geht und englischsprachige Theaterstücke aufführt. Die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase bekamen die Gelegenheit, sich das Stück in den ersten beiden Schulstunden anzusehen. Das Stück war komplett in Shakespeare-Englisch, was für leichte Verständnisprobleme sorgte.

Trotz dieses Sprachproblems konnten alle der Handlung folgen, da zum Einen das Bühnenbild sehr einfach mit nur einem „multifunktionalen“ Tisch und einer weiteren Wand ausgestattet war, und die vier Schauspieler die Gefühle und Handlungen der Figuren sehr emotional und betont darstellten. Eine weitere Wand auf der Bühne wurde hauptsächlich dafür genutzt, dass sich die Schauspieler umziehen konnten, um weitere Figuren zu spielen.
Nach dem Stück beantwortete die Theatergruppe noch Fragen der Schüler. Der Besuch des White Horse Theatres brachte den Schülern der Oberstufe das englische Theater in einer unterhaltsamen Art und Weise und mit sympathischen Schauspielern näher. Daher hoffen wir, dass sie uns auch im nächsten Jahr wieder besuchen.

Mandy Kunfeld

Zuletzt geändert am: 16.02.2014 um 15:25

Zurück