Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Pizza, Pasta und ein spannendes Programm

news3 >>


Vom 19. bis 24.03.2023 machten sich 15 Schülerinnen und Schüler vom DBG zur Partnerschule zum „istituto don bosco“ nach Verona auf. Nach einer 15-stündigen Fahrt mit der Bahn und einer längeren Aufenthaltszeit in Innsbruck aufgrund eines Streikes in Italien gelangten alle Schülerinnen und Schüler wohlbehalten in ihren Gastfamilien an.

Auf dem Programm standen eine Stadtbesichtigung von Verona, ein Treffen mit Jugendpolitikern der Stadt, eine Tour zum Gardasee nach Sirmione, die Besichtigung des Castelvecchio und individuelle Planungen in den Gastfamilien.

Vormittags hielten sich die Schülerinnen und Schüler im „istituto“ vornehmlich im Unterricht auf, welcher den Bedürfnissen des interkulturellen Austausches angepasst wurde. Viele Stunden durften die Jugendlichen auf Englisch absolvieren, u.a. auch in Fächern, die es bei uns an der Schule nicht gibt (z.B. Philosophie).  Darüber hinaus arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler an einem eigenen Videoprojekt auf Englisch.

Begeistert zeigten sich alle Schülerinnen und Schüler von der italienischen Gastfreundschaft, der Sprachgewandtheit der italienischen Jugendlichen und auch von dem guten Essen. „Es gibt viel besseres Essen als in Deutschland und die Kommunikation in den Familien verläuft reibungslos“, so die einhellige Meinung der beteiligten Schülerinnen und Schüler. Krönender Abschluss der Woche war die gemeinsame Abschlussparty in der Schule, bei welcher gemeinsam getanzt, gesungen und gelacht wurde.

Für die nächsten Jahre wünschen sich die Teilnehmenden beider Länder weitere spannende Austauscherfahrungen mit unserer Partnerschule in Verona.

AlbA, ReiD


 
 
 

 

Zuletzt geändert am: 30.03.2023 um 14:40

Zurück