Currently: 1 user online.
Mail

Neuigkeiten

Letzter Schultag...

...auch für vier Lehrkräfte

 

Ferienförderprogramm 2022

Kontakt

 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler an der TU Dortmund

 

Datenvogelhäuschen begeistert

DBG-Techniker gewinnen weiteren Preis

 

Zeichen für Miteinander

Schulgemeinschaft steht zusammen

 

Projekt Istanbul

Begegnungen in der Türkei

 

Auf den Spuren Don Boscos

Marleen Keul war in der Heimat unseres Ordensgründers
 

Geburtstagsparty

100 Jahre Salesianer in Borbeck

 

Lichtaktion der Essener Gymnasien

Solidarität mit der Ukraine

 

Freude am Campus Don Bosco in Borbeck

Stiftung fördert Salesianer großzügig
 

Corona-Update

Freiwillige Tests, Masken
 

Die April-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Abigag 2022

Letzter Schultag der Q2
 

Wir für Don Bosco

1000 Turnhallenpatenschaften gesucht
 

Studienfahrt 2023

Reise in das Heilige Land
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Pater Opper grüßt das DBG

news3 >>

Ein halbes Jahr ist es her, dass die Schulgemeinschaft des Don-Bosco-Gymnasiums Pater Josef Opper in einer bewegenden Feierstunde aus Borbeck verabschiedet hat. Auch wenn der ehemalige Provinzial der Salesianer im beschaulichen Eifelort Jünkerath mittlerweile eine neue Heimat gefunden hat, denkt er noch oft an seine alte Wirkungsstätte und die täglichen Begegnungen mit liebgewonnenen Menschen zurück.

Einer Einladung Pater Oppers folgend, machten sich in den Pfingstferien einige ehemalige Weggefährten zu einer Radwanderung in die Eifel auf. Hoch oben am Haus-Don-Bosco empfing Pater Opper die vom Nieselregen leicht durchnässte Gruppe mit offenen Armen und führte uns durch die salesianische Einrichtung in Jünkerath. Bei Kaffee und Kuchen erzählte der Gastgeber später angeregt von seiner Zeit in den USA und in Schottland. Gerne erinnerte sich Pater Opper auch an die Fügungen, die ihn zu Don Bosco und den Salesianern brachten.

Pater Opper lässt alle Schüler und Lehrer des DBG herzlichst grüßen und bittet auch darum, den guten Kontakt weiterhin aufrechtzuerhalten.

Text und Foto: SuoC

 

Zuletzt geändert am: 16.06.2015 um 21:01

Zurück