Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

"Kick Racism Out"

DBG-Fußballerinnen gewinnen zwei Fußballturniere
 

Kunstprojekt

Salesianische Pädagogik in Bildern
 

Schulfußball

Auch A-Junioren souverän weiter
 

Advent 2018

Vorbereitungen laufen
 

Schulfußball

DBG-C-Jugend im Viertelfinale
 

Schulcafeteria und Schulladen

Weitere Helfer gesucht
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

AG Geschichte

Mit dem Rad auf den Spuren der Industriekultur

Ehemaligen-Fußballturnier

Galerie

Essens Schuldezernent ehrt DBG Bundessieger

Preisverleihung im DBG
 

Astronomie AG

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht
 

Wettbewerbserfolge in Technik

Interview mit Herrn Lübbering
 

Hilfe, es weihnachtet sehr!

DBG-Bäume bereits ausgesucht
 

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

"Ein Anfang mit Schrecken"

Sechstklässler inszenieren antiken Thriller
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Mathematik zum Anfassen und Erleben

news3 >>


Motiviert von der Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ im Sommer 2015 bei uns am DBG, machten sich die Q1-Leistungskurse Mathematik mit ihren Lehrern Torsten Ostermann und Marc Berresheim auf den Weg nach Gießen, um dort Mathematik einmal auf eine andere Art und Weise zu erleben.

Das dort beheimatete Mathematikum ist ein von Prof. Beutelspacher ins Leben gerufener mathematischer Ort, der Mathematik für alle, Mathematik zum Anfassen und Mathematik gemeinsam erfahrbar macht.

Über 170 Exponate und Experimente laden zum eigenständigen Erforschen, Ausprobieren und Erfahren ein. Beim Bau der Leonardo-Brücke, bei der Analyse von Graphen quadratischer Funktionen oder beim Ausknobeln mathematischer Rätsel konnten die Schüler zeigen, wie mithilfe ihrer theoretischen Kenntnisse der Übertrag in die Praxis gelingt. Wirklich spannend.

Um dem Wochenende neben den mathematischen Erkenntnissen auch noch weitere spannende Erlebnisse hinzuzufügen, nutzte die Gruppe den Samstag, um bei herrlichem Wetter auf der Lahn eine Bootstour zu machen. Nach der erlebnisreichen Paddeltour traten die Mathematiker müde und mit vielen neuen Erfahrungen den Heimweg an.

Text und Fotos (9): BehM, OstT



Zuletzt geändert am: 10.07.2017 um 14:38

Zurück