Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

Neue Corona-Regeln

Gültig ab 10.01.2022

 

Weihnachtsstand am DBG

Verkauf auch ohne Adventsmarkt erfolgreich

 

Ich bin dann mal weg!

Informationsabend zu Auslandsaufenthalten

 

DBG-Adventskalender

Digitales Adventskonzert - Alle Stücke
 

100 Jahre Salesianer in Borbeck

Film zur Ausstellung

 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Jubiläumskalender wieder erhältlich

100 Jahre Salesianer in Borbeck
 

Don Bosco Volunteers

Marleen Keul berichtet aus Benediktbeuern
 

Exkursionen zur Phänomenta

MINT zum Anfassen
 

Stadtmeisterschaften im Basketball

DBG in zwei Endspielen
 

Rimsting 2022: Anmeldung

Ferienfreizeit am Chiemsee
 

DBG bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften

Mit Ehrgeiz, Leidenschaft und guten Ergebnissen
 

40 Jahre UNESCO-Club Kettwig

Dank an unsere Förderer
 

Exkursion zum Heidhof

LK Biologie in Kirchheller Heide

 

Alle Vögel sind schon da

Technik LK mit pfiffiger Wettbewerbsidee
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Jugend forscht

news3 >>

 

Bei der Regionalausscheidung in Duisburg traten gleich drei Gruppen von unserem Don-Bosco-Gymnasium in der Jugendsparte des Wettbewerbs „Schüler experimentieren“ an.

Luca Schröder (5B) und Nora Lill (7C) präsentierten das Projekt „Kauflummi“. Die Idee hinter dem Forschungsthema: Einen Kaugummi herstellen, der im Anschluss als Flummi genutzt werden kann, um Verschmutzungen durch alte Kaugummis zu vermeiden.

Anna-Marie Lill (8A) ging gleich mit zwei Projekten an den Start. Zusammen mit ihrem Klassenkameraden Max Hentschel brachte sie eine Flüssigkeit mithilfe einer Lautsprecherbox zum Springen. In einem zweiten Jungforscher-Team mit Melissa Niesen (ebenfalls 8A) wurde an einer umweltfreundlichen Alternative zur Plastikverpackung geforscht. Das Ergebnis ergab eine essbare Folie, die sich vollständig biologisch abbauen lässt.

Alle drei Projekte wurden im letztem Halbjahr im Rahmen der Chemie-AG erforscht und dokumentiert und konnten nun mit gutem Ergebnis der Fachjury präsentiert werden.

Text und Foto: LanA

Zuletzt geändert am: 22.02.2018 um 20:15

Zurück