Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Auf Leonardo da Vincis Spuren

Q1-Exkursion ins Mathematikum
 

"Wassersport"

Tagesexkursion des Projektkurses Biologie/Sport
 

Gestern und heute auf einen Blick

Ein Bildvergleich
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Heureka-Wettbewerb 2014

news3 >>

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 bis 8 sind wieder im Quiz-Fieber. Denn am 2. April haben sie die Möglichkeit, beim zweiten HEUREKA-Wettbewerb in diesem Schuljahr ihr Wissen in einem Quiz zum Thema Weltkunde zu zeigen. Dabei können sie Preise für sich als Klassensieger oder auch gemeinsam mit ihren Schulklassen gewinnen. Alle Teilnehmer erhalten einen Teilnahmepreis und eine Urkunde.

Da insgesamt fast 230 Schülerinnen und Schüler (neue Rekordbeteiligung!) teilnehmen, erfolgt die „Quiz“-Stunde für die Klassen 7 / 8 in der 4. Stunde, für die Klassen 5 /6 in der 5 Stunde jeweils in der Turnhalle unserer Schule.

Der HEUREKA! Wettbewerb dreht sich diesmal um alle Fragen zum Thema Weltkunde.

Im ersten Teil geht es um Geographie oder auch Erdkunde, um Länder und ihre Hauptstädte, Flüsse und Sehenswürdigkeiten.

Der zweite Teil prüft ihre Geschichtskenntnisse. Angefangen bei der Entstehung der Erde über Eiszeiten, die alten Ägypter und Römer über das Mittelalter bis hin zur Neuzeit. Grundsätzlich werden Themen angesprochen, die in den entsprechenden Klassenstufen in der Schule behandelt werden, aber auch eher untypische Fragen. Auch einige Themen werden vorkommen, die so nicht in der Schule gelernt werden, die man aber vielleicht woanders aufgeschnappt hat. Aber keine Sorge, die Antworten sind wieder vorgegeben und unsere Schüler brauchen nur die richtige auszusuchen.

Im dritten Teil können sie dann zeigen, wie gut sie sonst über die Welt Bescheid wissen. Dieser Teil fasst verschiedene Themen zusammen. Hier können beispielsweise Fragen aus der Politik kommen oder auch Fragen über Sterne und Planeten. Das aktuelle Zeitgeschehen ist ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Abschnitts. Auch hier gilt, dass von den vorgegebenen Antworten die richtige angekreuzt wird. Damit es aber für die Teilnehmer nicht zu schwierig ist, sind die Antworten vorgegeben. Allerdings müssen sie schon selbst die richtige heraussuchen.

Für diesen bundesweiten Multiple Choice Wettbewerb am 2. April sind 45 Minuten vorgesehen. Informationen zum Wettbewerb und auch ein Übungsquiz finden sich im Internet unter www.heureka-wettbewerb.de.

Drücken wir also allen Weltentdeckern, Länderkennern und Nachwuchspolitikern die Daumen und freuen uns gemeinsam mit ihnen auf gute Ergebnisse.

Wolfgang von Przewoski

 

Zuletzt geändert am: 31.03.2014 um 09:28

Zurück