Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Bundesfreiwilligendienst

Stellenangebot der Salesianer
 

Spiritueller Impuls

Jeden Tag neu
 

Allgemeine Corona-Informationen

Regeln, Zeugnisnoten
 

Demonstration gegen Rassismus

SV bei Protestzug in Düsseldorf
 

Urlaub bei Don Bosco

Angebote der Salesianer
 

Informationen zur Berufsorientierung

Klassen 8, EF, Q1 und Q2
 

Sportangebote

Für das Home-Office
 

Von der Realschule zum Don-Bosco-Gymnasium

Beratungsangebot
 

Differenzierungswahl der Jgst. 7

Informationen der Fächer
 

Sprachenwahl der Jgst. 6

Informationen der Fächer
 

Salesianische Sportspiele

Impuls zum ausgefallenen Eröffnungstag
 

Sportspiele abgesagt

PGSI 2020 entfallen wegen Pandemie
 

Veni, vidi, vici

Beste Lateinvokabel-Kenner geehrt
 

Auf den Spuren von Hundertwasser

Acrylgemälde aus dem Kunstunterricht
 

Studienreise nach Berlin

Kulturtrip des Q2 Deutsch-LK in die Hauptstadt
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Herbstferiencamp des zdi-Zentrums Essen

news3 >>

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Feriencamps hat das zdi-zentrum MINT-Netzwerk Essen – in Kooperation mit der FOM Hochschule – auch in den Herbstferien wieder zu „zdi hebt ab! Alles rund ums Fliegen“ in Essen eingeladen. Vom 5. bis 8. Oktober tüftelten 16 technikinteressierte Jungen und Mädchen an flugfähigen Drohnen und setzten sich mit dem Thema Luftfahrttechnik auseinander.

Prof. Dr.-Ing. Jochen Remmel, Dekan des Hochschulbereichs Ingenieurwesen an der FOM Hochschule, lieferte den fachlichen Input und half den Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Dozent B. Eng. Daniel Kipp, Drohnenspezialist Thomas Eichhorn und Daniel Nübold von der Medienentwicklung der FOM, bei der technischen Umsetzung.

Schwerpunkt des Feriencamps war der Bau einer ferngesteuerten Drohne. Unter der Anleitung von FOM-Dozenten arbeiteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam an dem Flugobjekt und machten videounterstützte Aufzeichnungsflüge. Kontinuierliches Praxiselement dabei war auch die Produktion eines Videos. Die Teilnehmenden hatten zur Aufgabe, die Projekttage zu dokumentieren. Aus dem Videomaterial schnitten sie ihre eigenen Filme.


 

Die fertigen Videos wurden von einer Fachjury bewertet und prämiert. Vladyslav Kravchenko aus der 9B des Don-Bosco-Gymnasiums konnte mit seinem Ergebnis überzeugen und wurde mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

Zielsetzung des Feriencamps war auch diesmal, Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8 die Inhalte von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) näher zu bringen. Dabei ging es auch um Studiengänge und Berufsbilder im Bereich der Luftfahrttechnik. Bei einem Ausflug zur Flugschule TFC Käufer lernten die Teilnehmenden Zahlen, Daten und Fakten über den Beruf des Piloten kennen und durften sich in ein echtes Cockpit setzen. Auf dem abwechslungsreichen Programm stand auch der Besuch des Flughafen Mülheim. Dort hatten die Jugendlichen die Gelegenheit, den Flughafenbetrieb live näher kennen zu lernen.

„Das Feriencamp ist ein gelungenes Format, um Jugendliche möglichst früh für die sog. MINT-Fächer zu begeistern. Alle – vor allem auch die Mädchen – waren mit Freude und vollem Einsatz dabei. Besonders junge Frauen gilt es, für Technikdisziplinen zu interessieren. Hier schlummert ein großes Potenzial, dass vor dem Hintergrund der Fachkräftesicherung aktiviert werden muss“, so Prof. Remmel über die Veranstaltung.

zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen
MINT-Büro

 

Zuletzt geändert am: 24.10.2015 um 20:36

Zurück