Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Fridays for Future

news3 >>


Am 24.5.2019 fand der zweite globale Klimastreik statt. Über 1,6 Millionen Menschen setzten sich für das 1,5-Grad-Ziel ein, das heißt das Ziel, die Erderwärmung langfristig auf unter 1,5 Grad gegenüber dem Niveau vor der Industrialisierung zu begrenzen. Auch unsere Schule war mit etwa 60 Schüler*innen in Düsseldorf beim Klimastreik dabei. Insgesamt nahmen dort circa 5.000 Protestanten teil.

Treffpunkt in Düsseldorf war gegen 10:30 Uhr am Maxplatz in Carlstadt, wohin die Schüler*innen des DBG zusammen aufgebrochen waren. Die Aktion hatte die Schülervertretung angeregt. In Düsseldorf zogen wir über die Benrather Straße in Richtung Graf-Adolf-Platz. Dort fand die erste Kundgebung statt, auf der auch mehrere Poetry-Slammer ihre Texte zum Thema „Klimawandel“ vortrugen. Dann ging es zu der zweiten Kundgebung auf dem Kornelius-Platz und anschließend über die Heinrich-Heine-Allee zur letzten Versammlung, die am Rheinpark stattfand.

Zusammengefasst kann jeder von uns ‚Demonstranten‘ des heutiges Tages sagen, dass es ein unglaubliches Erlebnis war, an dieser Aktion teilzunehmen. Wir sind stolz darauf, dass sich so viele für unsere Zukunft einsetzten. Es waren wirklich unglaublich viele Jugendliche dabei, mit zahlreichen Plakaten, die nicht einfach nur zugucken, sondern aktiv etwas für unsere Zukunft und die der nächsten Generationen tun wollen.

Weitere Infos zum Globalen Klimastreik und zu den Fridays-for-Future-Aktivitäten findet man auf der Internetseite der Initiative. 

Maria Tyskiewicz, Klasse 8C

Zuletzt geändert am: 27.05.2019 um 17:00

Zurück