Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Grugalauf

Unsere Jahrgangsstufen 5 und 6 erlaufen 1700,-€ für den guten Zweck
 

Die Tour geht weiter

AG Geschichte besucht den Gasometer
 

Durchgeboxt

Q1-Schülerin wird NRW-Meisterin

 

Beachvolleyball

Stadtmeisterschaft Essen

 

Frisch gefördert

Aktuelle Projekte des Fördervereins
 

HEUREKA Weltkunde

Wettbewerbsergebnisse

 

Letzter Schultag der Q2

Abi-Gag 2024

 

Erfolgreiche Schwimmer

DBG wird Stadtmeister

 

Fortuna

Glücksmomente beim Schüleraustausch mit Verona
 

AG Geschichte on Tour

Mit dem Fahrrad zu den Halden des Ruhrgebiets
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Fridays for Future

news3 >>


Am 24.5.2019 fand der zweite globale Klimastreik statt. Über 1,6 Millionen Menschen setzten sich für das 1,5-Grad-Ziel ein, das heißt das Ziel, die Erderwärmung langfristig auf unter 1,5 Grad gegenüber dem Niveau vor der Industrialisierung zu begrenzen. Auch unsere Schule war mit etwa 60 Schüler*innen in Düsseldorf beim Klimastreik dabei. Insgesamt nahmen dort circa 5.000 Protestanten teil.

Treffpunkt in Düsseldorf war gegen 10:30 Uhr am Maxplatz in Carlstadt, wohin die Schüler*innen des DBG zusammen aufgebrochen waren. Die Aktion hatte die Schülervertretung angeregt. In Düsseldorf zogen wir über die Benrather Straße in Richtung Graf-Adolf-Platz. Dort fand die erste Kundgebung statt, auf der auch mehrere Poetry-Slammer ihre Texte zum Thema „Klimawandel“ vortrugen. Dann ging es zu der zweiten Kundgebung auf dem Kornelius-Platz und anschließend über die Heinrich-Heine-Allee zur letzten Versammlung, die am Rheinpark stattfand.

Zusammengefasst kann jeder von uns ‚Demonstranten‘ des heutiges Tages sagen, dass es ein unglaubliches Erlebnis war, an dieser Aktion teilzunehmen. Wir sind stolz darauf, dass sich so viele für unsere Zukunft einsetzten. Es waren wirklich unglaublich viele Jugendliche dabei, mit zahlreichen Plakaten, die nicht einfach nur zugucken, sondern aktiv etwas für unsere Zukunft und die der nächsten Generationen tun wollen.

Weitere Infos zum Globalen Klimastreik und zu den Fridays-for-Future-Aktivitäten findet man auf der Internetseite der Initiative. 

Maria Tyskiewicz, Klasse 8C

Zuletzt geändert am: 27.05.2019 um 17:00

Zurück