Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

In den Weinbergen

Moseltour der AG Radfahren

 

Rekordbeteiligung bei Sportspielen in Krakau

DBG-Basketballer überraschen mit Bronzemedaille

 

50 Jahre Förderverein

Große Tomobola beim Ehemaligentreffen
 

Schülerwettbewerb HEUREKA! 2018

Multiple-Choice-Quiz zur Weltkunde

 

Klassenausflug zum VC Borbeck

Spiel ohne Grenzen
 

Exkursion zum Folkwang-Kammerorchester

Dirigent gewährt Einblicke

 

Die April-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Rund um's Dichten

8C geht unter die Lyriker

 

Osterimpuls

Das Fest der Befreiung

 

Abi-Gag 2018

"Verhaftete" Lehrer freigespielt

 

Spiritueller Impuls zur Fastenzeit

Fünfte Fastenwoche

 

"22.58"

Hausmusikabend begeistert mehr als 1200 Zuschauer
 

Schüleraustausch mit Grenoble

Französischer Besuch in Essen

 

3malE-Energiewettbewerb

DBG-Schüler geben "Power to Gas"

 

VDE-Technikpreis 2018

Saftikus, der Cocktailmixer

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Don Bosco bewegt uns

news3 >>


Informationsveranstaltung für die Jahrgangsstufe Q1
am 1.2.2018

  Beginn um 10:15 Uhr im Theatersaal

  Die Teilnahme ist verpflichtend, ab der 6. Sunde ist wieder Unterricht nach Plan.

Viele Schülerinnen und Schüler nehmen in den nächsten Monaten die Entscheidung in den Blick, wie es nach dem Abitur weitergehen könnte: Sofort ein Studium oder eine Ausbildung in Angriff nehmen oder zunächst noch andere Erfahrungen sammeln, sich engagieren wollen, Auslandserfahrungen sammeln, praktisch arbeiten statt Theorie büffeln - es gibt viele Motivationen für einen Einsatz bei einem Sozialen Dienst.

Wer sich jedoch für ein Auslandsjahr als Freiwillige/r entscheidet, muss bestimmte Bewerbungsfristen einhalten, daher hat es sich bewährt, Ende Januar Expertinnen und Experten der einzelnen Anbieter sowie ehemalige Freiwillige einzuladen, um über die Möglichkeiten eines Freiwilligen Sozialen Jahrs/ Bundesfreiwilligendienst/ Freiwilligendienst im In- und Ausland zu informieren.

Geplanter Ablauf:

10:15 Uhr: Start im Theatersaal. Die einzelnen Organisationen stellen sich vor, und ehemalige Freiwillige ergänzen die Informationen durch ihre Erfahrungen.

20-minütige Pause mit der Möglichkeit für die Schüler, sich für die Kleingruppen zu den einzelnen Organisationen in Listen einzutragen.

11:45 bis 12:45 Uhr: Kleingruppen

ab 13:00 Uhr: Nachfragemöglichkeit mit den Experten im Theatersaal

HonS

Zuletzt geändert am: 29.01.2018 um 00:05

Zurück