Currently: 1 user online.
Mail

Neuigkeiten

Letzter Schultag...

...auch für vier Lehrkräfte

 

Ferienförderprogramm 2022

Kontakt

 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler an der TU Dortmund

 

Datenvogelhäuschen begeistert

DBG-Techniker gewinnen weiteren Preis

 

Zeichen für Miteinander

Schulgemeinschaft steht zusammen

 

Projekt Istanbul

Begegnungen in der Türkei

 

Auf den Spuren Don Boscos

Marleen Keul war in der Heimat unseres Ordensgründers
 

Geburtstagsparty

100 Jahre Salesianer in Borbeck

 

Lichtaktion der Essener Gymnasien

Solidarität mit der Ukraine

 

Freude am Campus Don Bosco in Borbeck

Stiftung fördert Salesianer großzügig
 

Corona-Update

Freiwillige Tests, Masken
 

Die April-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Abigag 2022

Letzter Schultag der Q2
 

Wir für Don Bosco

1000 Turnhallenpatenschaften gesucht
 

Studienfahrt 2023

Reise in das Heilige Land
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Debüt geglückt

news3 >>


Das Don-Bosco-Gymnasium hat in diesem Jahr erstmalig an den Essener Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen teilgenommen.

Der Wettkampf fand allerdings im Mülheimer Südbad statt, da das Thurmfeldbad leider noch immer geschlossen ist.

In der Wettkampfklasse II männlich (Schüler der Geburtsjahrgänge 2000-2003) starteten Marc Weiß (2002), Enrico-Guiseppe Lomonte (2003), Niklas Neuhardt (2001), Noah Mohn (2000), Jonas Deseive (2000), Fabian Haut (2001), Daniel Fribus (2000) und Julian Pacyga (2002).

Über alle 50-m-Strecken und in den beiden Staffeln zeigten die Schwimmer ein überzeugendes Gesamtbild und sicherten dem Don-Bosco-Gymnasium den Stadtmeistertitel.

Wenn alle Stadt- und Kreismeisterschaften der Schulen in NRW geschwommen sind, wird eine Rangliste erstellt. Die ersten sechs Schulen werden zum Landesfinale der Schulen in die Schwimmoper nach Wuppertal eingeladen. Wir drücken die Daumen!


Text und Foto: BerM

Zuletzt geändert am: 29.03.2017 um 23:21

Zurück