Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

"Kick Racism Out"

DBG-Fußballerinnen gewinnen zwei Fußballturniere
 

Kunstprojekt

Salesianische Pädagogik in Bildern
 

Schulfußball

Auch A-Junioren souverän weiter
 

Advent 2018

Vorbereitungen laufen
 

Schulfußball

DBG-C-Jugend im Viertelfinale
 

Schulcafeteria und Schulladen

Weitere Helfer gesucht
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

AG Geschichte

Mit dem Rad auf den Spuren der Industriekultur

Ehemaligen-Fußballturnier

Galerie

Essens Schuldezernent ehrt DBG Bundessieger

Preisverleihung im DBG
 

Astronomie AG

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht
 

Wettbewerbserfolge in Technik

Interview mit Herrn Lübbering
 

Hilfe, es weihnachtet sehr!

DBG-Bäume bereits ausgesucht
 

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

DBG-Schüler kennen die Welt

news3 >>

Im März 2013 nahmen fast 300 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 10 unserer Schule am 13. Diercke-Wissen Wettbewerb, einem deutschlandweiten Geographie-Wettbewerb, teil. In der 2. Wettbewerbsrunde auf Schulebene, in der die Klassensieger gegeneinander antraten, qualifizierte sich Jakob Scharnowski aus der Jahrgangsstufe 10 als Schulsieger und vertrat das Don-Bosco-Gymnasium auf Landesebene. Platz 2 und 3 gingen an Stefan Pannenbäcker und Julius Funke-Kaiser (beide ebenfalls Schüler der Jahrgangsstufe 10).

Wie beliebt dieser Wettbewerb mittlerweile nicht nur an unserer Schule ist, zeigen die Teilnehmerzahlen auf Landes- und Bundesebene. So beantworteten dieses Jahr in NRW insgesamt mehr als 32.000 Schülerinnen und Schüler an 172 Schulen, bundesweit sogar ca. 280.000 Schülerinnen und Schüler die Fragebögen des Verbandes Deutscher Schulgeographen.

Wir gratulieren Jakob zu seinem Sieg auf Schulebene, in einem Wettbewerb mit wirklich nicht einfachen Fragen. Allen weiteren Teilnehmern wünschen wir bereits für den nächsten Wettbewerb viel Spaß und Spannung.

Wir sind erneut Landessieger

Herausragende Ergebnisse erzielten unsere Teilnehmer der Klassen 5 und 6 beim diesjährigen Heureka-Wettbewerb „Weltkunde 2013“. So konnten 10 Schülerinnen und Schüler beider Jahrgangsstufen auf Landesebene sogar die Plätze 1 bis 3 belegen!

 

Zum zweiten Mal fand der bundesweite Heureka-Wettbewerb am Don-Bosco-Gymnasium statt. Hochmotiviert und konzentriert beantworteten 96 Fünf- und Sechstklässler im vollbesetzten Theatersaal 45 Fragen aus den Bereichen Erdkunde und Geschichte. Auch zu anspruchsvollen Themen wie aktuelles Weltgeschehen, Politik, Wirtschaft und Recht entschieden sie sich häufig für die richtige Antwort des Multiple Choice–Fragebogens.  

Dass sich unsere Schüler über den behandelten Unterrichtsstoff hinaus gut auskennen, zeigen folgende hervorragende Ergebnisse: 

Die Sieger im schulinternen Klassenstufenwettbewerb Klasse 5:

1. Platz  Niklas-Robin Kladroba (5a)
2. Platz  Sophie Wiegand (5c)
3. Platz  Moritz Rühs (5c)

Die Sieger im schulinternen Klassenstufenwettbewerb Klasse 6:

1. Platz  Daniel Aust (6a)
2. Platz  Fabian Haut, Leonard Held, Noah Mohn (alle 6a), Tim Ritter (6b)
3. Platz  Laura Molka (6a)

Die Sieger im NRW - Landeswettbewerb der 5. Klasse:

1.  Platz  Robert Schlömann, David Budinger (beide 5b)
2. Platz  Jan Siebers (5b), Finn in der Wiesche (5c)
3. Platz  Joel Kasmalski (5b)

Die Sieger im NRW - Landeswettbewerb der 6. Klasse:

1. Platz  Lewis Schmidtke, Jan Niklas Jaensch (beide 6b)
2. Platz  Daniel Schmitz, Kamil Malcher(ebenfalls 6b)
3. Platz  Hannah Langen (6
b)

 

Alle 96 Teilnehmer an diesem Wettbewerb erhielten am letzten Schultag mit der Zeugnisausgabe eine Urkunde sowie einen kleinen Preis. Über eine besondere Ehrung dürfen sich allerdings die Klassenstufen- und Landessieger freuen. Denn unser Schulleiter Herr Hesse überreichte ihnen persönlich Ehrenurkunden und tolle „Sieger-Preise“.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

W.  v. Prz

 


Zuletzt geändert am: 09.08.2013 um 12:09

Zurück