Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

DBG-Schüler besuchen Merkez-Moschee

news3 >>

Moschee–Besuch

Im Rahmen des Religionsunterrichtes zum Thema „Islam“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c die Merkez–Moschee in Duisburg-Marxloh. Für viele der 30 Kinder war es das erste Mal, dass sie in einer Moschee waren. Ihre Neugier war entsprechend groß.

 

Bei unserer Ankunft wurden wir sehr herzlich von Frau Gülay Öztürk, einer Mitarbeiterin der interkulturellen und interreligiösen Begegnungsstätte, begrüßt. Nachdem wir das Minarett und die Moschee von außen betrachtet hatten, ging es ins Innere der Moschee. Dort zogen wir erst einmal die Schuhe aus, betraten den großen Gebetsraum und nahmen auf dem Teppichboden Platz. Beeindruckt sahen wir uns in dem mit Ornamenten verzierten Raum um. Ausführlich und gut verständlich wurden die Einrichtungsmerkmale der Moschee erklärt. Weiter ging es mit der Entstehungsgeschichte der Gemeinde und der Bauphase der Moschee. Anschließend informierte Frau Öztürk uns anschaulich über viele Riten, Bräuche und Regeln im Islam. Geduldig beantwortete sie die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Nach dem Gespräch bekam die Klasse die Möglichkeit, mit Hilfe eines Portfolios die Moschee selbst zu erkunden.

Es war ein kurzweiliger und sehr informativer Vormittag. Unser herzlicher Dank gilt Frau Öztürk für ihre sachkundige Führung und die freundschaftliche Begegnung. Da der Dialog der Religionen eine Basis für den verständnisvollen Umgang der verschiedenen Kulturen miteinander ist, werden wir weiterhin den Kontakt mit der Moschee pflegen.

Christiane Rumpenhorst/Heike Büttner

Zuletzt geändert am: 17.06.2016 um 21:07

Zurück