Currently: 8 users online.
Mail

Neuigkeiten

Corona-Regeln

Update nach den Herbstferien
 

Förderverein mit neuem Vorstand

Erneut viele Anschaffungen gefördert


Sportspiele-Shirts

Angebot der Fachgruppe Sport
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Weltkindertag 2010

Bilder der 5er und 6er Klassen unterstützen Spendenaktion

Update Corona-Regeln

Desinfektion und Krankmeldung
 

Spitzenresultate trotz Corona-Pause

Cambridge Zertifikate verteilt
 

DELF-Zertifikate

Diplom-Übergabe und Neuauflage

 

Essener Firmenlauf im Kleinen

DBG-Läufer spenden für Haiti

 

Niemals geht man so ganz

Georg Leibold mit zwei lachenden Augen aus dem Schuldienst verabschiedet
 

Das DBG bei Instagram

Ergänzung unserer Informationskanäle
 

Corona-Regeln

Zum neuen Schuljahr
 

Besondere Zeiten

Cafeteria startet eingeschränkt
 

Informationen zur Über-Mittag-Betreuung

Änderungen wegen Corona

 

Katleen Berger

ist neue stellvertretende Schulleiterin
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Analemma und Mondfinsternis

news3 >>

Die Schüler der Astronomie-AG haben am vergangenen Freitag mit ihrem Projekt „Analemma-selbst produziert“ am Stiftungstag 2015 der Ruetgers-Stiftung teilgenommen.

Die AG möchte mithilfe einer computergesteuerten Kamera im Zeitraum von einem Jahr ein Analemma erzeugen. Hierunter versteht man ein Bild, das den jahreszeitlichen Lauf der Sonne wiedergibt. Dazu muss der Sonnenstand an jedem Tag zu einer genau definierten Uhrzeit festgehalten werden. Das folgende Bild zeigt das Aussehen des Analemmas für Essen, 10.00 Uhr, als Computersimulation. (MölJ)

Am Montag, den 28.09.2015, gab es in Essen dann eine Mondfinsternis zu beobachten:

  

Zuletzt geändert am: 30.09.2015 um 09:44

Zurück