Currently: 8 users online.
Mail

Neuigkeiten

Stadtmeisterschaften im Basketball

DBG in zwei Endspielen
 

Rimsting 2022: Anmeldung

Ferienfreizeit am Chiemsee
 

DBG bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften

Mit Ehrgeiz, Leidenschaft und guten Ergebnissen
 

40 Jahre UNESCO-Club Kettwig

Dank an unsere Förderer
 

Exkursion zum Heidhof

LK Biologie in Kirchheller Heide

 

Tage religiöser Orientierung

Gruppeneinteilung und (neu) Bezahlung

 

Alle Vögel sind schon da

Technik LK mit pfiffiger Wettbewerbsidee
 

Einladung zu Exerzitien

Angebot für Jugendliche um den Jahreswechsel

 

Physikanten begeisterten

Preisgekrönte Wissenschaftsshow am DBG
 

MINT-Tag 2021

Einladung zum Experimentieren

 

Taizé-Treffen 2021

Einladung nach Turin
 

Niemanden aufgeben, Pläne machen

Salesianische Arbeit in Berlin

 

Werkzeug für Haiti

40-jähriges Jubiläum
 

AG Geschichte

Tour #1 zum Nordsternpark
 

Turin-Challenge

Siegerkurs geehrt
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Alle Vögel sind schon da

news3 >>

 


Techniker bauen Vogelhäuschen


„Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle,“ schrieb schon Hoffmann von Fallersleben vor ca. 200 Jahren, als er die zahlreichen Frühlingsboten sah. Dass sich ihm allerdings ein anderes Bild präsentiert haben dürfte, als es heute der Fall ist, zeigt die traurige Statistik. Alleine in den letzten 20 Jahren ist der Vogelpaarbestand in Deutschland um ca. 2,6 Millionen Paare zurückgegangen, was in diesem Zeitraum ca. die Hälfte aller Vögel ausmachte. Auch die Artenvielfalt geht wegen des Klimawandels und der großräumigen agrarischen Nutzung in unserem Land stark zurück, unter anderem, weil die Vögel nicht mehr genug Nistplätze finden.

Sechs Schüler des Technik-Leistungskurses der Jahrgangsstufe Q1 wollen nun auf diese Problematik aufmerksam machen und starten dafür ein Projekt, welches im Rahmen des VDE-Technikpreises verwirklicht werden soll. Ziel soll es sein, ein Vogelhäuschen zu konstruieren, welches einerseits eine Nistmöglichkeit für Vögel bietet und andererseits verschiedene Daten sammelt. Durch die Aufzeichnung verschiedener Sensorwerte (CO2, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw.) und die Bereitstellung von Livebildern im Internet (Schulhomepage und Monitore) wird die Beobachtung brütender Vögel auf dem Schulhof ermöglicht, und es können Statistiken über längere Zeiträume zur Nutzung des Vogelhäuschens für lokale Naturschutzvereine oder zur Verwendung im Unterricht genutzt werden. Dies macht auf Naturschutz aufmerksam und fasziniert möglicherweise Schülerinnen und Schüler für die Wahl der Fächer Technik oder Biologie in der Mittel- und Oberstufe. Geplant ist in diesem Zusammenhang auch eine kleine Charityaktion, mit der Gelder für bedrohte Vogelarten gesammelt werden sollen. Da das Vogelhäuschen durch eine kleine Photovoltaik-Anlage völlig autark mit Energie versorgt wird, werden zudem keinerlei weitere Bauarbeiten am Installationsort benötigt.

Die Wettbewerbsgruppe hat für die Verwirklichung der Pläne ein Startkapital in Höhe von 500 € erhalten und ist damit eine von insgesamt zehn Finalgruppen beim diesjährigen VDE-Technikpreis. Beim Finale des Wettbewerbs im Mai 2022 werden die Sieger gekürt. Allerdings tickt die Zeit für die Don-Bosco-Schüler schon deutlich hörbarer, denn im Februar/März muss das Vogelhäuschen bereits hängen, damit hoffentlich die ersten Bewohner pünktlich einziehen können.

 


Auf der Projekthomepage (
https://datenvogelhäuschen.de/) kann der aktuelle Stand ab jetzt verfolgt werden. Hier werden nach und nach verschiedene Inhalte hinzugefügt.

Wer sich dafür interessiert, wie sich unsere Wettbewerbsteilnehmer bei der Kickoff-Veranstaltung des VDE-Technikpreises im Umspannwerk Recklinghausen präsentiert haben, dem wird das aufgezeichnete Livevideo der Veranstaltung (https://www.youtube.com/watch?v=f7EJN4YEhes) empfohlen. Ab min. 15:40 ist die Präsentation zu sehen.

Text: LueC   Foto (Veranstaltung): LueC   Gruppenfoto: Juliana S.   Video: VDE

Zuletzt geändert am: 10.11.2021 um 15:33

Zurück