Currently: 17 users online.
Mail

Neuigkeiten

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

Regelungen für den Unterricht

[überholt]

 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Mit Gott auf dem Sofa

news3 >>

„Mit Gott auf ’m Sofa?!“

Das Bibel-Zentrum ist eröffnet!

 

Manche Träume brauchen Zeit, bis sie Wirklichkeit werden. Am 10.11. 2011 war es endlich soweit, die Idee, die bereits vor 20 Jahren von Pater Lohbusch entwickelt wurde, nimmt nun einen Anfang: Unsere Schule ist um ein Bibel-Zentrum reicher!

Mit einer Segensfeier wurde das neue Bibel-Zentrum eingeweiht. Pater Weierstraß erklärte das Zusammenspiel von gottesdienstlicher Feier, des Erlebens von Gemeinschaft im großen Kirchenraum und der Möglichkeit, in der Bibel-Ecke in Stille ein Wort aus der Bibel zu meditieren. Diese drei Schwerpunkte bieten die Chance, unterschiedliche Zugänge für Glaubenserfahrungen zu ermöglichen.

Das Bibelzentrum soll vielfältige Begegnungen ermöglichen zwischen Schule, Don-Bosco-Club, Kindergarten und Gemeinde. Jedem, der neugierig und offen für neue Erfahrungen ist; jedem, der einfach einen Moment der Ruhe und der Besinnung sucht, gilt das „Herzliche Willkommen“ !

Bibel-Zentrum ist momentan nur der „Arbeitstitel“, bis zum 22.11.können noch Vorschläge gemacht werden. Anschließend wählt eine kleine Jury den besten Titel aus. Die Klasse oder die Schüler/innen, deren Vorschlag genommen wurden, dürfen sich über einen schönen Preis freuen.

 

 

S. Honecker

 


Zuletzt geändert am: 01.12.2011 um 19:53

Zurück