Currently: 14 users online.
Mail

Neuigkeiten

Regelungen für den Unterricht

Wechselunterricht ab 11.05.2021

 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Jerusalema-Challenge

Flashmob am DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Austausch mit Grenoble

news3 >>


Austausch mit Grenoble 2017/2018


In diesem Jahr fand bereits zum sechsten Mal ein Austausch zwischen dem Don-Bosco-Gymnasium in Essen und unseren zwei katholischen Partnerschulen in Grenoble, Essens Partnerstadt, statt. Eine der zwei Schulen ist das Collège Don Bosco in Gières, die zweite die Institution Bayard.

Zunächst besuchten uns die Schüler aus Grenoble im März für eine Woche und im Juni war dann unser Gegenbesuch in Frankreich. Beide Gruppen lernten viel über die Heimat des anderen.

Ein abwechslungsreiches Programm zeigte die Städte mit ihrer Geschichte und Besonderheiten, die Umgebung – mit Tages-Fahrten nach Köln und Lyon - und die wirtschaftliche Entwicklung der jeweiligen Regionen. 

Der Besuch des Unterrichts der jeweils anderen Schulen schuf Einblick in den Tagesablauf der „correspondants“ und machte auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufmerksam. Sport und Spaß rundeten die Begegnungen ab.

Durch die Unterbringung in den Gastfamilien konnten die Schüler und Schülerinnen hautnah das Alltagsleben in Deutschland und Frankreich besser kennenlernen, als das im Unterricht möglich gewesen wäre.

Ein ganz besonderes „Highlight“ war, wie in jedem Jahr, der jeweilige Empfang bei den Bürgermeistern.

SroS

Zuletzt geändert am: 01.07.2018 um 11:18

Zurück