Currently: 5 users online.
Mail

Neuigkeiten

Nach Mensch und Welt fragen

Projekt der Klassen 5 zur Schöpfung

 

Regelungen für den Unterricht ab 11.05.

Wechselunterricht für alle

 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

36. Mathematikwettbewerb

news3 >>

 


Beim 36. Mathewettbewerb ging ein erster Preis nach Borbeck

Oberbürgermeister Thomas Kufen ehrte die Sieger jetzt per Videobotschaft

Das Don-Bosco-Gymnasium freut sich über tolle Nachwuchsmathematiker. Ben Beckmann aus der 7b belegte den ersten Platz, sein Klassenkamerad Tim Cebotaru erreichte den dritten Platz. Auch Emma Pieper aus der 5c freut sich in ihrer Altersgruppe über einen dritten Platz.

Da aufgrund der Corona-Pandemie keine persönliche Ehrung der Siegerinnen und Sieger des 36. Mathematikwettbewerbs der weiterführenden Schulen stattfinden kann, gratulierte Oberbürgermeister Thomas Kufen in einer Videobotschaft. In den nächsten Tagen erhalten die Siegerinnen ihre Urkunde und ein Buchpräsent per Post.

Der Mathematikwettbewerb, an dem insgesamt 190 Schülerinnen und Schüler aus 22 Schulen teilgenommen haben, wird von der Gesellschaft Essener Mathematikwettbewerb e.V. veranstaltet. 95 Mädchen und Jungen qualifizierten sich für die zweite Runde. 50 Preisträger wurden ausgewählt, von denen 15 am Landeswettbewerb teilnehmen dürfen.

"Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Leistungen! Ich freue mich mit allen, die sich für die zweite Runde qualifiziert haben. Und ich ziehe meinen Hut vor den Cleversten unter ihnen, Euch Preisträgerinnen und Preisträger. Allen, die an der Landesrunde teilnehmen werden, wünsche ich viel Erfolg", so Kufen in seiner Videobotschaft. "Leider kann ich Euch in diesem Jahr wegen der Pandemie nicht persönlich auszeichnen. Aber ich bin sicher, meine besten Wünsche erreichen Euch auch auf diesem Weg."

Essen Oberbürgermeister bedankte sich in seiner Videobotschaft nicht nur bei den Lehrerinnen und Lehrern, die die Schüler vorbildlich vorbereitet und unterstützt hätten, sondern auch bei den Eltern und Familien für die Unterstützung ihrer Kinder.

ScrG

Zuletzt geändert am: 17.02.2021 um 20:31

Zurück