Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Phänomenta

Mit den Sinnen Naturwissenschaften erfahren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

News aus der Cafeteria

Bäckerei Peter neuer Lieferant
 

Vorlesewettbewerb

Spannung in Klasse 6
 

Salesianische Sportspiele

Neues zum Großevent 2020
 

Tolle Leistungssteigerung

A-Jugend wird Gruppensieger
 

VDE-Schüleraktionstag

"Alles digital, oder was?"
 

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

World Robotic Olympiad

news3 >>


Nach drei Monaten Vorbereitung nahm das Team „Don Robots“, welches aus Schülern der 7. und 8. Klasse bestand, am größten deutschen Vorentscheid der WRO 2015 in Stadtlohn teil. Gesucht wurden Teilnehmer für das große Deutschlandfinale Ende Juni in Dortmund, bei dem wiederum der deutsche Vertreter für das Weltfinale in Katar ermittelt wird.

Ca. 30 Teams präsentierten ihre selbstgebauten und -programmierten Roboter in vier verschiedenen Disziplinen. Die Aufgabe bestand darin, Gegenstände (Schätze) in einer für den Roboter unbekannten Umgebung einzusammeln. Nach einem zwischenzeitlichen zweiten Platz für die „Don Robots“ reichte es zum Schluss leider nicht zu einer Qualifikation für das Deutschlandfinale, was die Vorfreude auf die nächste WRO-Saison aber nicht trübte.

Einen visuellen Eindruck zu den Vorbereitungen und zum Wettbewerb findet man im folgenden Video: https://www.youtube.com/watch?v=RDLv1LQ5f5s (LueC)

Zuletzt geändert am: 11.05.2015 um 21:04

Zurück