Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Wettbewerb Schüler.ING

news3 >>

Ob eine ruhige Fahrt durch eine Blumenwiese, wie es bei „Flower Power“ der Fall ist, oder ein schneller Ritt durch den Dschungel wie bei „Jungle Rush“: Das Thema Natur zog sich durch alle Achterbahnen unserer Schülerinnen und Schüler, die sich am Landesfinale des NRW-weiten Schülerwettbewerbs Junior.ING, der jährlich von der Bauingenieurskammer durchgeführt wird, qualifiziert hatten.

Von über 83 Einsendungen in zwei Altersklassen, wovon sich sieben pro Altersklasse für das Finale qualifizieren konnten, war das Don-Bosco-Gymnasium gleich dreimal vertreten. Vor filmreifer Kulisse im Movie Park Germany in Bottrop durften die Finalistinnen und Finalisten ihre funktionsfähigen Murmelbahnen vorstellen und dabei selbstverständlich auch die großen Vorbilder im Park ausprobieren. Am Ende schaffte es das Don-Bosco-Gymnasium mit der Bahn „Ocean Drive“ auf den zweiten Platz und verpasste damit nur knapp die Teilnahme am Bundeswettbewerb. Die Jury war begeistert von der zunächst ruhigen Seefahrt, die über Tsunamis und Strudel letztlich doch im Maul eines Hais endet.

Wir gratulieren Vy Le, Celina Lerch, Nathalie Malcher und Stephanie Tchato aus der Jahrgangsstufe 9 für ihren großen Erfolg. Zusätzlich wurden die vier auch noch mit einem Sonderpreis für ihre „fernsehreife“ (Zitat der Jury) Präsentation geehrt. Außerdem bedanken wir uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die sich so viel Mühe für ihre Projekte gemacht haben. Wir sind stolz auf euch und auf eure Leistung!

P. Scholz und F. Maaßen

Wer sich einen Eindruck von der Veranstaltung und den Modellen machen möchte, kann sich unter folgenden Links die Fernsehbeiträge des WDR, Sat1 und RTL anschauen:

https://www.rtl.de/cms/kleine-hobby-ingenieure-bauen-achterbahn-modelle-5085765.html

https://www.sat1nrw.de/aktuell/modellachterbahn-finale-im-moviepark-246930/

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/schuelerwettbewerb-achterbahnen-100.html

Zuletzt geändert am: 02.05.2024 um 09:34

Zurück