Currently: 8 users online.
Mail

Neuigkeiten

Corona-Regeln

Update nach den Herbstferien
 

Förderverein mit neuem Vorstand

Erneut viele Anschaffungen gefördert


Sportspiele-Shirts

Angebot der Fachgruppe Sport
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Weltkindertag 2010

Bilder der 5er und 6er Klassen unterstützen Spendenaktion

Update Corona-Regeln

Desinfektion und Krankmeldung
 

Spitzenresultate trotz Corona-Pause

Cambridge Zertifikate verteilt
 

DELF-Zertifikate

Diplom-Übergabe und Neuauflage

 

Essener Firmenlauf im Kleinen

DBG-Läufer spenden für Haiti

 

Niemals geht man so ganz

Georg Leibold mit zwei lachenden Augen aus dem Schuldienst verabschiedet
 

Das DBG bei Instagram

Ergänzung unserer Informationskanäle
 

Corona-Regeln

Zum neuen Schuljahr
 

Besondere Zeiten

Cafeteria startet eingeschränkt
 

Informationen zur Über-Mittag-Betreuung

Änderungen wegen Corona

 

Katleen Berger

ist neue stellvertretende Schulleiterin
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

"Unsere digitale Welt"

news3 >>

Don-Bosco-Gymnasium mit vorbildlicher MINT-Förderung gewinnt zdi-Roboterwettbewerb „Robot Game“ an der FOM in Essen


Beim zdi-Roboterwettbewerb programmieren Schülerinnen und Schüler einen Lego-Mindstorms-Roboter und treten in Teams bei insgesamt 15 landesweit organisierten Wettbewerbsterminen gegeneinander an. Die Gewinnerinnen und Gewinner qualifizieren sich für Regionalausscheidungen und das Finale im Frühjahr 2019

13 Schülerteams trafen sich zum Lokalwettbewerb „Robot Game“ des zdi-Rotoberwettbewerbs 2018/2019 im FOM Hochschulzentrum Essen. Für einen der fünf Regionalausscheide im Frühjahr qualifizierten sich die beiden Erstplatzierten „Don Robots“ vom Don-Bosco Gymnasium in Essen und „J.-K.-Robots von der Janusz-Korcak-Realschule in Schwalmtal.

Die Teams bewältigten einen Aufgabenparcours rund um das Thema „Unsere digitale Welt“. Dabei waren symbolisch auf einer Spielmatte vorgegebene Aufgaben zu lösen, wie zum Beispiel die Reparatur eines Haushaltsroboters oder die Installation von WLAN-Hot Spots. Die insgesamt zehn Aufgaben können dabei in einer beliebigen Reihenfolge absolviert werden. Je schwieriger die Teilaufgabe ist, desto mehr Punkte gibt es natürlich dafür. Das größte Problem ist die zur Verfügung stehende Zeit von nur 2:30 Minuten.

Im Vorfeld hieß es für die Jugendlichen also genau zu überlegen, welche Aufgaben sie in welcher Reihenfolge absolvieren wollten. Daher mussten im Vorfeld komplexe Abläufe programmiert werden, die dem Roboter den richtigen Weg weisen. Da die verschiedenen Aufgaben auch unterschiedliche Anforderungen an den Aufbau des Roboters stellen, muss er während der 2:30 Minuten innerhalb der Base wie bei einem Boxenstopp umgebaut werden. Alle diese Dinge wurden im Wettbewerbsvorfeld in der Robotik-AG des Don-Bosco-Gymnasiums erarbeitet und eingeübt.

Die ersten drei Plätze belegten dabei folgende Schulteams:

1. Don-Bosco-Gymnasium Essen, „Don Robots“

2. Janusz-Korczak-Realschule Schwalmtal , „J.-K.-Robots“

3. Burggymnasium Essen, „CastleRobotix“

Bild 1: Der Gewinnerroboter des Teams „Don Robots“ vom Don-Bosco-Gymnasium Essen (Foto: FOM/Tom Schulte)

Bild 2: Das Gewinnerteam „Don Robots“ vom Don-Bosco-Gymnasium Essen mit seinem Coach Christian Lübbering (re.) und Christoph Hohoff (li.), strategischer Gesamtkoordinator des zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen (Foto: FOM/Tom Schulte)

„Wir freuen uns sehr, dass gleich zwei Essener Schulen auf den ersten drei Plätzen vertreten sind und dass das Don-Bosco-Gymnasium mit seiner vorbildlichen MINT-Förderung die Stadt Essen beim Regionalausscheid im Frühjahr vertreten wird,“ resümiert Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff, strategischer Gesamtkoordinator zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen. 

Das zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen ist ein Gemeinschaftsprojekt von Schulen, Berufskollegs, Wirtschaftsverbänden und Institutionen, Unternehmen, freien Bildungsträgern, Hochschulen und Universitäten im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW (zdi). Zielsetzung des 2010 gegründeten zdi: die systematische Förderung des Nachwuchses in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz: MINT – mit Blick auf den gerade für die Wirtschaft erfolgskritischen Fachkräftemangel.
 

Die FOM Hochschule ist Gründungspartnerin des zdi-Zentrums MINT-Netzwerks Essen.

Zuletzt geändert am: 31.12.2018 um 14:50

Zurück