Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Türöffner für Beruf und Uni

news3 >>

Cambridge Prüfungen sind eine feste Institution am DBG


Seit mittlerweile sieben Jahren nehmen Schüler und Schülerinnen der Q1 (11. Klasse) des Don Bosco Gymnasiums mit großem Erfolg an den international angesehenen Cambridge-Prüfungen teil. Die Schule kooperiert mit einem zertifizierten Zentrum in Dortmund.


In einem Vorbereitungskurs werden die Schüler systematisch auf die Prüfungen, die im Frühjahr stattfinden vorbereitet. Die Zertifikate erhalten sie nach den Sommerferien.



In diesem Jahr haben 17 Jugendliche das Niveau B2 und 11 Jugendliche das Niveau C1 des europäischen Referenzrahmens erreicht. Die Zertifikate bescheinigen ihnen eine sehr hohe Kompetenz in der Fremdsprache.

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich zu ihrem Erfolg und hoffen, dass das Zertifikat ihnen bei ihren zukünftigen Plänen ein Türöffner sein wird.


Annette Schulte Hemming

Zuletzt geändert am: 16.09.2015 um 15:21

Zurück