Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Auf Leonardo da Vincis Spuren

Q1-Exkursion ins Mathematikum
 

"Wassersport"

Tagesexkursion des Projektkurses Biologie/Sport
 

Gestern und heute auf einen Blick

Ein Bildvergleich
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Schulfußball

news3 >>


Nur zwei Spiele benötigte die neuformierte C-Junioren-Mannschaft des Don-Bosco-Gymnasiums, um sich in ihrer Erstrundengruppe durchzusetzen. Zusammen mit dem DBG zog auch das Gymnasium Werden in das Viertelfinale der Essener Stadtmeisterschaft ein, das bis Ende Januar in Form einer Dreiergruppe ausgespielt wird.


Die von Herrn Schulte-Oversohl zusammengestellte Mannschaft erwischte einen Traumstart und ging gegen die B.M.V-Schule nach weniger als zwei Minuten Spielzeit in Führung. Ein unwiderstehlicher Antritt von Linksaußen Sam Bierikoven (6A) samt klugem Querpass in den Fünfmeterraum ermöglichte Stürmer Ammar Mharram (IK 2) ein leichtes Tor. Das DBG blieb weiter am Drücker und verzeichnete umgehend einen Pfostentreffer durch Spielmacher Christoph Brocks (8A). Eine Minute später lief Sam, diesmal im Doppelpass mit Rechtsverteidiger Kenzo Heinen (8A), wieder in die Gefahrenzone der B.M.V., wo Sechser Sebastian Hausmann (8A) zum 2:0 abstauben konnte. In der zweiten Halbzeit beschäftigte die Elf um Kapitän Nils Brühl (8C), der als spielender Torwart den ganzen Tag über glänzend agierte, seinen Gegner weiterhin tief in dessen Hälfte. Ein Pfostentreffer von Innenverteidiger Marco Schoofs (8C) war dabei die beste Szene.

Im zweiten Spiel traf das Don-Bosco-Gymnasium auf die Viktoriaschule und drängte abermals auf eine schnelle Entscheidung. Nachdem im Auftaktspiel beide Tor über links gefallen waren, machte nun die rechte Außenbahn den Unterschied. Sebastian brachte das Leder zweimal innerhalb einer Minute in den Strafraum, wo jeweils Moussa Kanté (6A) gekonnt verwandelte. Die Viktoriaschule hielt dennoch besser dagegen als die B.M.V. und kam kurz vor Schluss zum Anschlusstreffer, als die DBG-Hintermannschaft einen Freistoß nicht gut verteidigte. Die letzte Aktion ging aber wieder an die Borbecker, für die Christoph an die Latte schoss.

Durch die beiden Siege stand die C-Jugend des Don-Bosco-Gymnasiums bereits als Viertelfinalist fest, während das Gymnasium Werden noch mindestens ein Unentschieden benötigte. Werden machte es so wie das DBG in den vorangegangenen Partien und suchte sein Heil in der Offensive. Bis auf ein Elfmetertor sprang aus dem Ballbesitzfußball jedoch nichts heraus. Da auch die Borbecker kaum zum Abschluss kamen - die einzige Chance hatte Christoph mit dem Halbzeitpfiff -, endete das Duell 0:1.


Download in großer Auflösung per Rechtsklick
Text und Fotos (10): SuoC

B.M.V.-Schule - Don-Bosco-Gymnasium 0:2 (0:2)
DBG:
Nils Brühl - Kenzo Heinen, Maximilian Hausmann, Marco Schoofs, Marcio Derks - Henry Schneider (13.´ Tim Derks), Sebastian Hausmann (13.´ Mike Stoklasa), Christoph Brocks, Sam Bierikoven (13.´ Henri Maser) - Mohammad Chabi (13.´ Moussa Kanté), Ammar Mharram (13.´ Tyron Appiah Darkwa).
Tore: 0:1 (2.´) Ammar Mharram, 0:2 (9.´) Sebastian Hausmann/ -

Gymnasium Werden - Viktoriaschule 0:0
B.M.V-Schule - Gymnasium Werden 0:1

Don-Bosco-Gymnasium - Viktoriaschule 2:1 (2:0)
DBG:
Nils Brühl - Kenzo Heinen, Maximilian Hausmann, Marco Schoofs, Marcio Derks - Henry Schneider (13.´ Tim Derks), Sebastian Hausmann, Christoph Brocks (13.´ Mike Stoklasa), Sam Bierikoven (13.´ Henri Maser) - Moussa Kanté (13.´ Mohammad Chabi/ 21.´ Christoph Brocks), Tyron Appiah Darkwa (13.´ Ammar Mharram).
Tore: 1:0 (3.´) Moussa Kanté, 2:0 (4.´) Moussa Kanté/ 2:1 (20.´).

B.M.V.-Schule - Viktoriaschule 0:3

Don-Bosco-Gymnasium - Gymnasium Werden 0:1 (0:1)
DBG:
Nils Brühl - Kenzo Heinen, Maximilian Hausmann, Marco Schoofs, Marcio Derks (18.´ Tyron Appiah Darkwa) - Henry Schneider (13.´ Tim Derks), Sebastian Hausmann, Christoph Brocks, Sam Bierikoven (13.´ Henri Maser) - Mohammad Chabi (13.´ Moussa Kanté), Ammar Mharram (13.´ Mike Stoklasa).
Tore: 0:1 (10.´/ FE)/ -

1. Gymnasium Werden* 7 2:0 +2
2. Don-Bosco-Gymnasium* 6 4:2 +2
3. Viktoriaschule 4 4:2 +2
4. B.M.V.-Schule 4 0:6 -6

Zuletzt geändert am: 05.11.2018 um 18:20

Zurück