Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Abi-Gag und Mottowoche

Bildergalerie
 

Allbau-Schachturnier

DBG als Seriensieger
 

Cambridge Zertifikate

Q2-Schüler glänzen mit Englisch-Kenntnissen
 

Little Red Rock

Kleine Bildergalerie zum Hausmusikabend 2019
 

Nelli Lorenz in den Sing Offs

Schülerin der 8B ist weiterhin erfolgreich bei The Voice Kids
 

Sponsorenlauf

Zugunsten der Salesianischen Sportspiele 2020
 

VDE-Technikpreis 2019

DBG erreicht Endrunde
 

FUELCELLBOX-Schülerwettbewerb 2019

Don-Bosco-Gymnasium im Finale
 

THE VOICE KIDS 2019

Nelli Lorenz vom DBG in den Blind Auditions erfolgreich

Exkursion ins DLR School Lab

9C an der Universität Dortmund
 

veni vidi vici

Sieger im lateinischen Vokabelwettbewerb geehrt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

DIERCKE Wissen 2019

Erdkunde Jubiläumswettbewerb am DBG
 

Achtungserfolg für Badmintonspieler

Zweiter Platz auf Bezirksebene
 

Aus für letztes Jungen-Team

A-Junioren im Halbfinale ohne Glück
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Schulfußball

news3 >>

Mit einer überlegenen Leistung spielte sich die A-Jugend unseres Don-Bosco-Gymnasiums am Dienstagmittag ins Halbfinale der Essener Stadtmeisterschaft.

Im ersten Match des Tages wartete mit dem Berufskolleg West eine große Unbekannte auf die Elf von Herrn von der Gathen. Herausragende Spieler aus Altjahrgängen, wie man sie bei Schulen aus dem Bereich Sek IIb häufig antrifft, waren jedoch nicht in den Reihen dieser Berufsschule, sodass das DBG ungehindert an seine gute Leistung aus der 1. Runde anknüpfen konnte. Nach fünf Minuten brannte es zum ersten Mal lichterloh im Strafraum der Westler, doch sowohl Alexander Lampert als auch Erik Grohnert-Cedacers kamen nicht ganz an die Freistoßvorlage von Jan Glaser. Elias Brechmann traf später den Pfosten (11.´); Glaser verfehlte freistehend das Tor (14.´), um kurz vor dem Halbzeitpfiff per Freistoß doch noch das überfällige 1:0 zu erzielen. In der zweiten Hälfte drückte das DBG weiter auf die Entscheidung, die Simon Wanning (27.´), Elias Brechmann und Jan Glaser (30.´) zunächst noch ausließen. Der nächste Spielzug - Erik Grohnert-Cedarcers hatte von rechts mustergültig Elias Brechmann angespielt, der sich einmal um die eigene Achse drehte und einschoss - war dann aber endlich von Erfolg gekrönt. Im Gefühl des sicheren Sieges verlor unsere A-Jugend anschließend etwas den Zugriff auf das Berufskolleg West, das auf diese Weise zum Anschlusstreffer kam. Nachdem Innenverteidiger Jan Redmann auf der Linie den Ausgleich hatte verhindern müssen, drehte das DBG aber nochmals auf, und Rechtsaußen Erik Grohnert-Cedacers besorgte auf Zuspiel von Deniz Inan den Schlusspunkt zum 3:1.

Da das Berufskolleg West durch ein Tor des ehemaligen Don-Bosco-Außenstürmers Simon Grimm sein zweites Spiel gegen die Gesamtschule Bockmühle hatte gewinnen können, reichte der Mannschaft von der Theodor-Hartz-Straße schon eine knappe Niederlage in der Abschlusspartie, um das Halbfinale zu erreichen. Das DBG machte aber auch gegen die Gesamtschule Bockmühle früh klar, dass man nicht zum Verlieren nach Frohnhausen gefahren war: Elias Brechmann legte Jan Glaser binnen vier Minuten gleich zwei Tore auf, die Bockmühle konnte nur einen späten Pfostenschuss für sich verzeichnen (20.´). Zu Beginn der zweiten Hälfte musste der bislang wenig beschäftigte Tristan Wetzel im DBG-Tor nach einem Foulelfmeter erstmals hinter sich greifen. Die anschließende kurze Druckphase der Gastgeber verpuffte auch dank guter Paraden Wetzels aber ohne weiteren zählbaren Erfolg. Jan Glaser mit seinem vierten Tor des Tages beseitigte acht Minuten vor Schluss alle Restzweifel am Weiterkommen, und nach dem erneuten Anschluss durch einen Sonntagstreffer hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können.

Das Halbfinale der Essener Stadtmeisterschaft findet Anfang 2017 statt.


Text und Fotos (6): SuoC

DBG - Berufskolleg West 3:1 (1:0)
DBG: Wetzel - Wendel (39.´ Lampert), Goralski, J. Redmann, Kusuran (15.´ Hamad/ 24.´ Kusuran) - Brechmann, Lampert (13.´ Elias Wadi/ 26.´ Rascha) - Grohnert-Cedacers, Franke, Wanning - Glaser (32.´ Inan).
Tore: 1:0 (20.´) Glaser/ 2:0 (31.´) Brechmann, 2:1 (35.´), 3:1 (40.´+1) Grohnert-Cedacers.
Zeitstrafe: Lampert (8.´/ wiederholtes Foulspiel)

Gesamtschule Bockmühle - Berufskolleg West 0:1 (0:1)
Tore: 0:1 (16.´) Grimm / -

Gesamtschule Bockmühle - Don-Bosco-Gymnasium 2:3 (0:2)
DBG: Wetzel - Wendel, J. Redmann (31.´ Hengst), Goralski, Kusuran - Lampert (12.´ Elias Wadi/ 31.´ Rascha), Brechmann - Grohnert-Cedacers (39.´ Wanning), Franke, Wanning (15.´ Hamad) - Glaser.
Tore: 0:1 (14.´) Glaser, 0:2 (18.´) Glaser/ 1:2 (24.´/ FE), 1:3 (32.´) Glaser, 2:3 (34.´).
Rote Karte: Lampert (12.')

1. Don-Bosco-Gymnasium* 2 6:3 +3 6
2. Berufskolleg West 2 2:3 -1 3
3. Gesamtschule Bockmühle 2 2:4 -2 0

Zuletzt geändert am: 29.11.2016 um 18:41

Zurück