Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Borbecker Weihnachtsmarkt

Siebtklässler sammeln über 700€ für Haiti

"Kick Racism Out"

DBG-Fußballerinnen gewinnen zwei Fußballturniere
 

Kunstprojekt

Salesianische Pädagogik in Bildern
 

Schulfußball

Auch A-Junioren souverän weiter
 

Advent 2018

Vorbereitungen laufen
 

Schulfußball

DBG-C-Jugend im Viertelfinale
 

Schulcafeteria und Schulladen

Weitere Helfer gesucht
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

AG Geschichte

Mit dem Rad auf den Spuren der Industriekultur

Ehemaligen-Fußballturnier

Galerie

Essens Schuldezernent ehrt DBG Bundessieger

Preisverleihung im DBG
 

Astronomie AG

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht
 

Wettbewerbserfolge in Technik

Interview mit Herrn Lübbering
 

Hilfe, es weihnachtet sehr!

DBG-Bäume bereits ausgesucht
 

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

LK Biologie goes Phänomania

news3 >>

Am Dienstag, dem 17.09.2013, besuchte der Biologie-LK der Jahrgangsstufe Q1 von Frau Berger das Phänomania -Erfahrungsfeld der Sinne- in Essen-Katernberg. Auf über 1500 qm bietet sich dem Besucher an über 80 Stationen die Möglichkeit zu forschen, zu entdecken und zu staunen.

 Ein Mitarbeiter führte uns durch die Ausstellung, wo wir die einzelnen Stationen nicht nur erklärt bekamen, sondern auch genug Zeit blieb, um diese selbst auszuprobieren. Vor Beginn der Führung stellten wir uns die Fragen: „Wie funktionieren die sechs Sinne des Menschen?“ und „Wie lassen sich unsere Sinne täuschen?“. Diese beantworteten sich fortlaufend während der sehr interessant gestalteten Führung. So konnte man z.B. seine Reaktionsgeschwindigkeit testen, seinen Orientierungssinn täuschen oder den Geruchssinn prüfen. Ein Schwerpunkt lag auf dem Bereich „Licht“. Dazu experimentierten wir mit Scheinwerfern verschiedener Farben, um die Zusammensetzung des Lichtes zu verstehen und untersuchten verschiedene Arten von weißem Licht hinsichtlich deren Wirkungsweise aus verschiedenen Positionen.
Insgesamt war es für alle Beteiligten eine sehr lehrreiche und unterhaltsame Veranstaltung. Deshalb empfiehlt es sich, einmal an einer Führung teilzunehmen oder die Phänomania auf eigene Faust zu erkunden.

Phänomania Erfahrungsfeld
Am Handwerkerpark 8 – 10
45309 Essen

Lukas Brachaczek und Stefan Pannenbäcker

Zuletzt geändert am: 24.09.2013 um 15:54

Zurück